TÜRASAŞ wird TÜLOMSAŞ, die 126-jährige Marke von Eskişehir, zerstören

Das Verbinden von Tulomsas mit dem Inkonsistenten zerstört die jährliche Marke
Das Verbinden von Tulomsas mit dem Inkonsistenten zerstört die jährliche Marke

Eskişehirs führendes Industrieunternehmen der türkischen Lokomotiv- und Motorenindustrie Inc. (TÜLOMSAŞ) wurde in Ankara mit dem Erlass des Präsidenten der Turkey Rail Corporation (TÜRASAŞ) gegründet, um die in Eskisehir geäußerten Bedenken zu binden und in die Große Nationalversammlung der Türkei zu ziehen


CHP Eskişehir-Stellvertreter Çakıröz ist Utku, einschließlich TÜLOMSAŞ, der die Bedenken des Parlaments auf dem Podium für die Versammlung von Industrieverbänden 3 teilt. Die inländische Produktion von Hochgeschwindigkeitszügen ist ein schwerer Schlag. Wir befürchten, dass TÜLOMSAŞ in Eskişehir, Adapazarı und Sivas im Ausland vermarktet und im Voraus eingestellt wird, genau wie die Privatisierung unserer inländischen und nationalen Einrichtungen in der Tankpalettenfabrik. Das Ziel der Fusion ist b, dies wird an Eskişehir und die Türkei verraten. Gib diesen Schritt auf, wenn die Straße in der Nähe ist. “

Çakırözer forderte die Einrichtung einer Forschungskommission im Parlament und forderte „Gemeinsam TÜLOMSAŞ und unsere Institutionen, die technologisches Know-how und Wettbewerbsfähigkeit produzieren und haben“.

Es hat nur 5 Monate

Der CHP Eskişehir-Abgeordnete Utku Çakırözer brachte die Fusion von TÜVASAŞ in Adapazarı und TÜDEMSAŞ in Sivas zusammen mit TÜLOMSAŞ in Eskişehir und TÜVASAŞ in Sivas auf eine parlamentarische Tagesordnung in Ankara. Bei der Generalversammlung der Großen Türkischen Nationalversammlung machte Çakırözer auf die Unsicherheiten in Bezug auf das in Ankara gegründete Unternehmen aufmerksam und sagte: „Seit der Gründung des neuen Unternehmens sind fünf Monate vergangen. Es gibt nur den Namen in der Mitte. Kein Gebäude, keine Adresse, keine Stellenbeschreibung, keine Ziele. Es ist nicht klar, was und wie. Nur die ernannten Manager sind sicher. In Ankara wurden Honigsitze für Bürokraten vorbereitet, die die Stadtverwaltung von Istanbul verlassen mussten. Gut, aber lohnt es sich, 126 Jahre Erfahrung zu verlieren, um einen Sitzplatz für jemanden zu schaffen? “ sagte.

Laden Sie nur die KOSKOCA-Einrichtung herunter

Çakırözer erklärte, dass TÜLOMSAŞ als Aktiengesellschaft im Wettbewerb mit der Welt steht: „Diese riesige Anlage ist jetzt auf eine einfache Fabrikdirektion reduziert. Im Begriff, seine Wettbewerbsfähigkeit, Produktions- und Technologiekapazität zu verlieren. Die nationale Lokomotive produzierte Hybridlokomotiven und entwarf Hochgeschwindigkeitszüge. Jetzt wartet die Fabrik im passiven Zustand. Es ist nicht klar, was die Projekte sein werden, was die Ziele sein werden. Arbeiter und Manager warten alle ohne Moral und sorgen sich um die Zukunft. “

In seiner Rede auf der Versammlung erklärte Çakırözer die Beiträge von TÜLOMSAŞ zur türkischen Industrie seit ihrer Gründung: „Jede Familie in Eskişehir hat eine Eisenbahn. Hinter dieser Eisenbahnkultur steht TÜLOMSAŞ, das seit 126 Jahren für unsere Eisenbahnen produziert. TÜLOMSAŞ ist der Ort, an dem wir unsere erste Dampflokomotive Karakurt schreiben, die die epische Geschichte des Revolutionswagens schreibt. Mit seiner jahrhundertealten Ansammlung hat es in den letzten Jahren erste Erfolge erzielt, es ist gelungen, Diesel- und Elektrolokomotiven zu produzieren, seine eigenen Konstruktionsplattformen wurden gemeinsam mit Weltgiganten hergestellt und es hat das erste Forschungs- und Entwicklungszentrum der Öffentlichkeit eingerichtet. Es ist der Ort, an dem Staaten, private Unternehmen, von Afrika nach Asien, Europa exportiert und mit diesen zusammenarbeitet. Und schließlich der Ort, der die Design- und Produktionsaufgabe des Nationalen Hochgeschwindigkeitsprojekts übernimmt. Die Welt war in der Lage, unsere eigene Hochgeschwindigkeitsstrecke zu produzieren, und wartete vor einer Markenpartnerschaft mit türkischen Giganten. TÜLOMSAŞ war der Ort, an dem Hunderte von Eisenbahnarbeitern mit der Aufregung arbeiteten, mit der Welt zu konkurrieren. TÜLOMSAŞ gibt es aber nicht mehr. Sie zerstören eine 126 Jahre alte Marke von Eskişehir. “

Gewinne werden von einem verloren

Çakırözer erklärte, dass die Verwaltung von drei Einrichtungen mit einer Produktionskapazität im Bereich der Schienensysteme vom Zentrum in Ankara aus die Lage erschweren werde: „Entscheidungsprozesse und die Umsetzung in vier verschiedenen Städten werden Zeit- und Effizienzverluste verursachen. Marketing- und Auftragsentscheidungsprozesse werden erweitert. Aufgrund der zentralen Beschaffungsmethoden wird die Materialversorgung verzögert und es werden keine Produktlieferungen durchgeführt. Die bisherigen Gewinne und die getätigten Investitionen gehen verloren. Es wird schwierig sein, geschultes Personal in Fabriken zu halten. Aufgrund all dieser negativen Ergebnisse gibt es in unserem Eskişehir große Besorgnis. “

AUSWIRKUNGEN AUF DIE LOKALE YHT-PRODUKTION

Çakırözer erinnerte an die früheren Entscheidungen und Erklärungen über das Design und die Produktion von Hochgeschwindigkeitszügen durch TÜLOMSAŞ und sagte: „Es wird gesagt, dass die Absicht des in Ankara gegründeten Unternehmens nicht darin besteht, zu produzieren. Der Bedarf der Türkei an Hochgeschwindigkeitszügen anstelle von inländischen Produktionsstätten TÜLOMSAŞ wird in Zusammenarbeit mit Schienensystemen in anderen Städten an Ausländer weitergegeben. Die Deutschen, Spanier und Chinesen warten an der Tür der neuen Firma, indem sie sich die Hände reiben. Es ist sicher, dass dieses Unternehmen von der Fusion der inländischen Produktion von Hochgeschwindigkeitszügen schwer getroffen wurde. “

ANPASSUNGSANGEBOTE ESKİŞEHİR UND VATANA

Çakırözer erklärte, dass eines der in der Eisenbahngemeinschaft geäußerten Bedenken die Behauptung sei, dass „TÜLOMSAŞ und andere inländische Produktionsstätten von diesem Unternehmen privatisiert werden“, und fuhr fort: Wie in der Palette besteht die Sorge, dass es im Ausland vermarktet und zurückgezogen wird. Wenn dies wirklich der Zweck dieser Fusion ist, wird Sakarya nur für Eskişehir, Sivas und Sakarya kein Verrat an der Türkei sein. Geben Sie diesen Schritt auf, wenn die Straße in der Nähe ist. Kommen wir zusammen, richten wir eine Forschungskommission im Parlament ein, besitzen wir unsere TÜLOMSAŞ, besitzen wir alle unsere Institutionen, die zusammen produzieren, technologisches Wissen und Wettbewerbsfähigkeit besitzen. “

ESKİŞEHİR SOLLTE DAS ZENTRUM FÜR LUFT- UND SCHIENENSYSTEME SEIN

Eskişehir TEI Flugzeugtriebwerksfabrik, TÜLOMSAŞ, Luftversorgungs- und Wartungszentrum und viele weitere High-Tech-Anlagen, die mit den türkischen Luftfahrt- und Schienensystemen produzieren, sagen Çakıröz, dass eine Stadt, die es verdient hat, das Zentrum zu sein, "aber die Kapazität dieser Stadt leider die Fähigkeit unserer Landsleute und Fleiß "Die Herren in Ankara wissen es nicht."


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen