1056 Meter langer Blockzug Abfahrt von China in Izmit

Blockzug ab dem Zug ist in Izmit
Blockzug ab dem Zug ist in Izmit

Baku-Tiflis-Kars (BTK) als wichtigster Teil der Eisernen Seidenstraße, auch Zentralkorridor-Eisenbahnlinie genannt, die aus über 1056 Metern Entfernung von China besteht, hat 5 Blocks vom Zug in die Türkei erreicht.


China vom Riesenzug auf dem richtigen Weg am 20. Juli in der Türkei, Georgien / 30. Juli 2020 Ahilkelek von 09.00 belief sich auf Kars Schauspiel, Georgien / Ahilkelek Köseköy / Izmit Trails, um Zollverfahren normalerweise statt 70 Stunden einzuschließen Er beendete es in 52 Stunden und wiederholte seine alte Aufzeichnung.

Der 01 Tonnen schwere Zug, bestehend aus 2020 Containern, die am 9.00. August 50 um 1.992:1.056 Uhr in Köseköy eintreffen, hat mit einer Länge von XNUMX Metern die längste Importzugverbindung über die Eisenbahnlinie Baku-Tiflis-Kars.

Der Zug, der mit 50 Fuß von 40 Fuß Containern beladen ist, umfasst hauptsächlich medizinische Geräte wie Elektronik und Masken sowie 4 Container aus Deutschland und Italien.

Der Transport von Sino-Izmit wird in 10 Tagen abnehmen

Baku-Tiflis-Kars und der "Zentralkorridor" durch China (Xi'an) - Die Türkei (Izmit-Kosekoy), die kürzlich auf der Strecke des Zuges verkehren, sollen ihre durchschnittliche Zeit von 10 Tagen erreichen.

- 100 Jahre in China werden im nächsten Jahr wieder 200 Blockzüge verkehren

Weitere Ziele sind der Betrieb von 100 Schulungsblöcken zweimal pro Woche und 200 Schulungsblöcke pro Jahr im folgenden Jahr.

China plant, 30 Prozent seines Schienengüterverkehrs über Russland nach Europa in den Mittleren Korridor zu verlagern. So wird es als Nordlinie von China-Russland (Sibirien) bezeichnet - 5 Europa, das jährlich durch den belarussischen Tausend-500-Zug verwirklicht wird, hat den Umzug in erster Linie tausend Jahre gemacht, dann soll es tausend-500-mal durch die Türkei transportiert werden.

Warten auf neue Rekorde

Die TCDD-Generaldirektion Verkehr arbeitet weiterhin mit den Ländern in der Region zusammen, um BTK und den Mittleren Korridor (TITR-Trans Caspian International Transport Association) in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Verkehr und Infrastruktur aktiver zu machen.

TCDD Tasimacilik reduziert die Zollabfertigung im Rahmen des „vereinfachten Verfahrens“ in Zusammenarbeit mit der Generaldirektion Zoll des Handelsministeriums auf 10 bis 15 Minuten pro Zug, während BTK die Umsetzung gemeinsamer Tarife gemäß den Marktbedingungen mit Vereinbarungen mit Streckenländern sicherstellt. Mit diesen Vorschriften werden viele neue Rekorde im zunehmenden Güterverkehr in BTK und im Mittleren Korridor erwartet.

Geschwindigkeitsrekord mit 12 Tagen gebrochen

Wie Sie sich erinnern werden, organisierte das Transkaspische Konsortium für den internationalen Verkehrskorridor des Xi'an Intermediate über Köseköy / Izmit (Türkei) den dritten Bahnhof, bis er auf zwei Gleisen einen Geschwindigkeitsrekord brach. Der Zug erreichte den Bahnhof Izmit Köseköy innerhalb von 12 Tagen nach dem Überqueren der Grenze zwischen Khorgoz und Kasachstan (Altınkol) am Grenzübergang Khorgoz (China).

Von Baku in Aserbaidschan bis zum Hafen der Containerumschlag-Station Beyuk-Cut anstelle der üblichen 24-Stunden-Rekordwerte, die innerhalb von 14 Stunden statt 70 Stunden erreicht wurden. Die kommerzielle Geschwindigkeit, die bei diesen Transporten durchschnittlich 50 Kilometer betrug, stieg auf 28 Kilometer.

Auf dem Weg in Richtung Türkei 6. und 7. Zug mit einigen der Marmaray-Eisenbahnwaggons durch die Blöcke Istanbul /Halkalıwird von dort nach Europa geliefert.



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen