Elektro-Mini-Auto ZOOP-Ära in Izmir gestartet

Elektrisches Mini-Auto ZOOP
Elektrisches Mini-Auto ZOOP

Die elektrischen Minifahrzeuge eines in Izmir tätigen Technologieunternehmens machten sich über die von derselben Firma entwickelte Vehicle-Sharing-Plattform ZOOP auf den Weg.


Eine neue Welt in den letzten Jahren sowohl im Ökosystem als auch in der Türkei kann einen Unterschied bewirken. Ein in Izmir ansässiges Technologieunternehmen hat eine erweiterte Carsharing-Plattform hinzugefügt.

Das elektrische Minifahrzeug, das das Unternehmen bereits entwickelt hat, wurde mit der Carsharing-Plattform ZOOP kombiniert, die auch von den jungen Köpfen des Unternehmens entwickelt wird.

In Fahrzeugen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 70 Stundenkilometern fährt er mit Lithium-Ionen-Batterien. Fahrzeuge, die mit 220-Volt-Strömen aufgeladen werden können und auch in Privathaushalten verwendet werden, beziehen einen erheblichen Teil ihrer Energie von der Sonne über die oben befindlichen Paneele.

Der Schlüssel für das Fahrzeug, das mit einer einzigen Ladung etwa 100 Kilometer weit fahren kann, ist die mobile Anwendung ZOOP, die über das Internet heruntergeladen wird. Die Fahrzeugtür öffnet sich mit der Anwendung. In dem Fahrzeug, das auf dem Touchscreen im Fahrzeug arbeitet, werden die Vorwärts- und Rückwärtsgänge ebenfalls über diesen Touchscreen eingestellt. In Mini-Elektrofahrzeugen, die dem Benutzer mit eingeschalteten Lichtern eine Nachricht senden, ist grünes Licht "mietbar", blaues Licht bedeutet "in Gebrauch" und rotes Licht bedeutet "unzureichende Ladung".

Fahrzeuge mit Smart Guide und Navigationsfunktion sind für 2 Personen geeignet.



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen