Das Erholungsgebiet Çubuk-1 Dam ist zurück in seine alten Zeiten

Das Erholungsgebiet des Stangendamms ist zurück in seine alten Zeiten
Das Erholungsgebiet des Stangendamms ist zurück in seine alten Zeiten

Das Erholungsgebiet Çubuk-29 Dam, das am 1. Oktober, dem Tag der Republik, vom Bürgermeister der Stadt Ankara, Mansur Yavaş, eröffnet wurde, wurde nach Jahren zu einem häufigen Ziel für Bürger. In diesen Tagen, als die Wintersonne in Ankara ihr Gesicht zeigte, strömten die Einwohner von Başkent mit ihren Familien zum Çubuk-1-Damm und genossen das Wochenende.


Das Erholungsgebiet Çubuk-29 Dam, das am 97. Jahrestag des Tages der Republik am 1. Oktober vom Bürgermeister von Ankara, Mansur Yavaş, eröffnet wurde, ist in seine alten Zeiten zurückgekehrt.

Das Erholungsgebiet Çubuk-1 Dam, das durch seine erneuerte Umgebung, Spielplätze, Atatürk-Haus, Radwege, Aktivitäts- und Erholungsgebiete, Gewächshaus, Sportplatz, herrliche Natur und jeden Grünton seiner Bar glänzt, ist zu einem beliebten Ziel für die Bürger der Hauptstadt geworden.

KAPITALE, DIE AM WOCHENENDE ÜBERFLUTET WURDEN

Das Erholungsgebiet Çubuk-1 Dam, das der erste Damm der republikanischen Ära war und von oben bis unten restauriert wurde, wurde landschaftlich gestaltet und stieß am Wochenende, als die Wintersonne sein Gesicht zeigte, auf großes Interesse bei den Kapitalisten.

Der Çubuk-413-Damm mit einer Fläche von 1 Quadratmetern, auf dem die Einwohner von Başkent, die die Gelegenheit nutzen, um das Wetter zu genießen, mit ihren Familien zu ihnen strömen, hatten einen zwitschernden Auftritt. Der Damm, den die Bürger aufgrund seiner historischen Bedeutung sowie seiner Nähe zum Zentrum lieber mit ihren Kindern besuchen; Es hallte mit den Stimmen von spielenden und radfahrenden Kindern wider.

DANK AN DEN PRÄSIDENTEN LANGSAM

Die Bürger, die den Seyir-Hügel, den höchsten Punkt des Damms, besuchten und das Atatürk-Haus besuchten, in dem Fotos aus der alten Zeit ausgestellt sind, dankten dem Bürgermeister der Metropole Mansur Yavaş, der die Anzahl der Grünflächen in der Hauptstadt von Tag zu Tag erhöht.

Bürger, deren Kindheit und Jugend durch den Damm gingen, gaben dem Damm, den sie Jahre später erneut besuchten, die volle Punktzahl und drückten ihre Gefühle wie folgt aus:

  • Hilmi Emiroğlu Şimşek: "Heute bin ich wieder stolz darauf, Bürger der Republik Türkei zu sein. Ich freute mich sehr über diese schöne Arbeit, die der große Führer Mustafa Kemal Atatürk in unser Land brachte. Ich finde es schwierig, meine Gefühle auszudrücken, weil Cu0mhuriyet die ersten 10 Jahre der Erfolge koruyabils in der Türkei, dass wir genug haben. Mansur, ich danke dem Präsidenten. Hier sehen wir, dass die schönste Arbeit mit dem geringsten Budget produziert werden kann. Sie können wirklich sehen, wie eine Arbeit der Gesellschaft zugeschrieben wird. Ich empfehle allen Bürgern, die stolz auf ihre Türken sein wollen, das Erholungsgebiet Çubuk-1 in Ankara zu besuchen. "
  • Şazi Musluoğlu: „Die Restaurierung des Çubuk-1-Staudamms und seine Wiedereröffnung für die Öffentlichkeit war einer der besten Dienste für Ankara. Es ist sehr schön. Ich sagte zu meiner Frau, dass derjenige, der diesen Ort wiederbelebt, himmlisch ist. Mansur, danke dem Präsidenten. Unser Präsident ist eine ganz andere Person. "
  • Tülay Musluoğlu: „Wir danken unserem Präsidenten Mansur tausendmal dafür, dass wir dieses Glück in diesem Alter empfunden haben. Wir schätzen ihn immer. "
  • Hasan Arısoy: „Wir haben unter unseren Freunden immer darüber gesprochen, dass der Çubuk-Damm untätig ist und dass er bewertet werden sollte. Es war auch klar, dass zu diesem Thema keine Arbeit geleistet wurde. Es war sehr nützlich, den Damm als Erholungsgebiet für die Öffentlichkeit zu öffnen, anstatt untätig zu sein. Es war besonders gut, Atatürks Werke vor Ort zu sehen und sie unseren Kindern zu zeigen, um sie an zukünftige Generationen weiterzugeben. "
  • Danksagung Ülker: „Der Çubuk-Damm war ein Ort, an dem wir in unserer Kindheit ein Picknick machten, aber er blieb jahrelang untätig. Wir sind unserem Präsidenten von Mansur dankbar, dass er uns diesen Ort zur Verfügung gestellt hat. "
  • Hasan Erdogan: "Ich bin fast die gesamte Gegend zu Fuß bereist, anstatt herumzufahren. Es hat mir sehr gut gefallen."
  • Mehmet Sait Özderen: „Dieser Ort war ein verstecktes Paradies. Unsere Kindheit war schon immer hier. Wir haben sehr gute Kindheitserinnerungen. "
  • Turgay Türkyılmaz: „Ich bin seit vielen Jahren in Ankara. Es war ein inaktiver Damm. Soweit ich jetzt sehen kann, ist es sehr schön geworden, ich war beeindruckt. "
  • Reyhan Erdogan: „Wir sind hierher gekommen, um das schöne Wetter zu nutzen. Wir haben es sehr geliebt, es war sehr schön. "
  • Zekiye Helvacı: „Als ich von der Eröffnung am 29. Oktober hörte, wollte ich kommen. Es war ein wunderbarer Ort. "
  • Raşit Cengiz Evin: „Es wurden große Anstrengungen unternommen, um den Çubuk-Damm, den ersten Damm unserer Republik, wiederherzustellen. Wir besuchten Atatürk House und Seyir Hill. Die Landschaft ist sehr schön. Kamelien sind sehr schön, Parks sind sehr schön, die Menschen sind sehr glücklich.

Was ist in JavaScript zu tun?


sohbet

Feza.Net

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen