Fortschritte werden beim Bau der Eisenbahnlinie Armenien-Iran erwartet

Beim Bau der Eisenbahnlinie Armenien-Iran werden in diesem Jahr einige Fortschritte erzielt. 1 kam während einer Pressekonferenz im Februar vom armenischen Minister für Verkehr und Kommunikation Manuk Vardanyan. Wie Vardanyan sagte, steht diese Frage im Mittelpunkt der direkten Kontrolle und Aufmerksamkeit des armenischen Präsidenten.


In seiner Erklärung sagte Vardanyan: alt Da sich die Parteien in der Entscheidungsphase befinden, ist es nicht möglich, über die klaren Entscheidungen zu sprechen. Klarere Entscheidungen werden ab dem Monat 2 bekannt gegeben.

Nach vorläufigen Berechnungen 470 km. Der Bau der armenisch-iranischen Eisenbahnlinie kostet 1.5 Milliarden Dollar.

Quelle: http://news.am



Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen