Es gibt auch eine Schnee-Herausforderung im Osten.

In Ostanatolien, wo starker Schneefall und starker Schneefall herrschen, geht der Schneekampf auf der Schiene weiter wie auf den Straßen.


2 ist ein 217-Schneemesssystem. Eisenbahnarbeiter brechen die Eiszapfen, die sich in langen Tunneln bilden, die sie mit einem Vorschlaghammer betreten. Das gebrochene Eis wird dann in die Wagen geladen und aus dem Tunnel geholt.

Suat Ocak, Manager für die Instandhaltung und Reparatur von Straßen der staatlichen Eisenbahngesellschaft 45, sagte, dass täglich vier Zugfahrten zwischen Erzurum und Kars stattfinden. Januar, çıkıy Im Kampf gegen Schnee im Schienennetz erscheinen solche Bilder. Aber wir müssen die natürliche Schönheit stören, um das Schienennetz offen zu halten. Mit dem Personenzug fährt Eastern Express am Abend von Erzurum nach Kars. Mitternacht von Kars nach Erzurum kommt. Es gibt auch zwei Güterzugexpeditionen. Aus diesem Grund arbeiten Schneekräusler den ganzen Tag. Zwischen Erzurum und Kars gibt es drei Tunnel. Dies sind 2 tausend 70-Meter mit der Länge der Kerne, Tausende von 300-Metern mit Köroğlu und 670-Metern mit Sırbasan-Tunneln. Die Eiszapfen, die sich in diesen Tunneln bilden, werden einmal pro Woche von Arbeitern transportiert oder mit Hilti oder Vorschlaghammer gefüllt, damit Sie das Vorbeifahren von Zügen nicht verhindern, sagte er.

Quelle: ich www.haberler.co



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen