Jeden Sonntag zum Bahnhof Haydarpasa,

Eine Gruppe von Mitgliedern der United Transport Union (BTS) protestierte mit einer Pressemitteilung gegen die Entfernung von Zügen vom Bahnhof Haydarpasa aus Anatolien. Die Gewerkschaftsmitglieder erklärten auch, dass der Haydarpasa-Bahnhof künftig für die Öffentlichkeit geschlossen sein werde, während verschiedene Nichtregierungsorganisationen die Gruppe unterstützten.


Eine Gruppe von BTS-Mitgliedern versammelte sich vor dem Haydarpasa-Bahnhof in 13.00, um gegen die Entfernung von Zügen vom Haydarpasa-Bahnhof aus Anatolien im Rahmen des Hochgeschwindigkeitszugprojekts zu protestieren. Verschiedene Nichtregierungsorganisationen wie Halkevleri, Fan-Gruppe Çarşı, unterstützten die Gruppe auch durch die Teilnahme an der Pressemitteilung. Die Gruppe mit verschiedenen Transparenten und Fremdwährungen, die gegen die Entfernung von Zügen protestieren, hat den Slogan "Haydarpaşa Folk Sale" nicht verkäuflich gemacht. "Transport kann nicht verkauft werden."

Die Pressemitteilung wurde von Halkevleri-Mitglied Ezgi Özdemir gemacht. Ozdemir erklärte, dass der vor einem Jahr in Betrieb genommene Haydarpasa Train Station in wenigen Monaten geschlossen sein wird und birkaç Haydarpasa eine wichtige Rolle im städtischen Nahverkehr spielt. Laut Kadir Topbaş, dem Bürgermeister von Istanbul, wird die Strecke Haydarpaşa-Gebze-Köseköy wegen eines Hochgeschwindigkeitszugprojekts für 104 geschlossen. 2 Seit der 1 vom Februar wurden anatolische Expeditionen aufgehoben und Vororte werden nach einiger Zeit gestrichen. Den Gemeinden TCDD und AKP ist das egal. Istanbul und die Menschen in Anatolien werden Haydarpaşa nicht mehr erreichen können, was die Schienen nicht erreichen können. Tausende von Arbeitern benutzten eine Transportlinie, die ich getan habe. Sie können nicht geschlossen werden, indem sie sagen: "Bin", sagte er.

Die Mitglieder der Gruppe sagten außerdem, dass sie ihre Aktionen jeden Sonntag im Bahnhof Haydarpaşa fortsetzen werden, um die Schließung des Bahnhofs Haydarpaşa zu verhindern. Während die Protestergruppe nach der Pressemitteilung den halay mit der Musik nahm, protestierten einige Leute gegen die Abschaffung des Zugdienstes, indem sie eine historische Lokomotive vor der Garage mit verschiedenen Fremdwährungen bestiegen.

Quelle: http://www.haberler.com



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen