Alles, was Sie über den Hochgeschwindigkeitszug nicht wissen

TCDD YHT Zug
TCDD YHT Zug

Alles, was Sie über Hochgeschwindigkeitszüge nicht wissen: Die heutigen Züge fahren mehr als zehnmal schneller als ihre ersten Beispiele und verdienen die Definition von „Hochgeschwindigkeitszug“ in vollem Umfang. Es gibt jedoch bestimmte Bedingungen, um diese Geschwindigkeit zu erreichen.


Entwickeln Sie einen Schnellzug, um einen schnellen Zug zu haben, der das Gesicht des Eisbergs darstellt. Denn der wichtigste Faktor, der den Erfolg des Systems sichert, hängt von den zu erstellenden Linien ab. Hochgeschwindigkeitszüge, um die Geschwindigkeit dieser speziellen Schnellbahnstrecken zu erreichen, müssen unterstützt werden.

Die UIC (International Union of Railways) und die Europäische Union stützen die Definition von Hochgeschwindigkeit auf dieselben Grundsätze. In der UIC-Hochgeschwindigkeitsabteilung und den Richtlinien 96/48 und 2004/50 / EU der Europäischen Union wird unter der Überschrift Hochgeschwindigkeit eine Definition mit mehreren Systemen vorgenommen. Die Linien, die unter den durch diese Definitionen festgelegten Standard fallen, werden als konventionell (traditionell-klassisch) akzeptiert.

Demnach; Es gibt keine einheitliche Standarddefinition für das Konzept der Hochgeschwindigkeitsbahn. Die Definition der hohen Geschwindigkeit variiert aufgrund einiger Kriterien aufgrund ihrer komplexen Struktur. Um Lärmprobleme in Gebieten mit hoher Bevölkerungsdichte zu vermeiden, ist ersichtlich, dass die Geschwindigkeit auf 110 oder 160 km / h aus bestimmten Gründen auf die Kapazität und Sicherheit in Gebieten mit langem Tunnel und 180 km / h mit Hochgeschwindigkeitsstrecken beschränkt ist.

In Bezug auf die Infrastruktur

Die Definition der Hochgeschwindigkeitsbahn in Bezug auf die Infrastruktur umfasst viele Konzepte. Wenn die Infrastruktur der Strecke neu gebaut wurde, damit Züge zumindest für den größten Teil der Fahrt mit einer Geschwindigkeit von 250 km / h oder mehr fahren können, wird sie als Hochgeschwindigkeitsstrecke definiert.

In den konventionellen Linien, die für den Transport von bis zu 200 km / h geeignet sind, werden diese Linien als Hochgeschwindigkeitsstrecken betrachtet, obwohl es Geschwindigkeitsbegrenzungen gibt, die von den Übergängen von Bergen oder Meerengen, der Verwendung von schmalen Strecken oder anderen besonderen Gründen abhängen.

In Bezug auf das Ziehen und Ziehen von Fahrzeugen

Der Hochgeschwindigkeitszug besteht aus einer Reihe von festen Satz von Motor- und Wagensätzen, die eine Geschwindigkeit von mindestens 250 km / h erreichen können, die in kommerziellen Diensten verwendet wird. Unter bestimmten Umständen können Zugtypen, die mit niedrigeren Geschwindigkeiten (200 km / h) fahren, wie geneigte Züge, aber auch qualitativ hochwertige Dienste anbieten, auch als Hochgeschwindigkeitszüge bezeichnet werden.

Betriebssysteme

Für diese Definition gibt es eine andere Situation, die je nach Eisenbahnmanagement variiert.

Im klassischen System fahren Hochgeschwindigkeitszüge auf ihren Linien, konventionelle Züge auf ihren Linien. Dies ist der Fall für die Strecken JR East, JR Central und JR West Shinkansen in Japan.

Nur Hochgeschwindigkeitszüge fahren auf Hochgeschwindigkeitszugstrecken. Bei herkömmlichen Linien verkehren sowohl herkömmliche Züge als auch Hochgeschwindigkeitszüge mit herkömmlichen Zuggeschwindigkeiten. In Frankreich sind dies die Linien der SNCF.

Konventionelle Linien fahren nur konventionelle Züge. In Hochgeschwindigkeitszugstrecken können Hochgeschwindigkeitszüge und herkömmliche Züge zusammenarbeiten. Da herkömmliche Züge jedoch mit niedrigeren Geschwindigkeiten fahren, nimmt die Kapazität ab. So arbeitet RENFE in Spanien.

Konventionelle und Hochgeschwindigkeitszüge arbeiten auf denselben Linien zusammen.

Dies ist in Deutschland und Italien der Fall. Deutschland (DB AG) und Italien (Trenitalia) Die Eisenbahnen planen den gesamten Zugverkehr unter Berücksichtigung des Hochgeschwindigkeitszugverkehrs.

VERSCHIEDENE FUNKTIONEN VON HOCHGESCHWINDIGKEITEN

Es gibt viele technische Merkmale, die Hochgeschwindigkeitszugstrecken von herkömmlichen Strecken unterscheiden. Aufgrund der Geschwindigkeitszunahme sind die Züge mit einigen physischen und elektrischen Schwierigkeiten konfrontiert, und die Hochgeschwindigkeitszuglinien sind sehr wichtig für den Einsatz von Zügen, die bei hohen Geschwindigkeiten sicher eingesetzt werden können.

Derzeit fahren viele Hochgeschwindigkeitszüge auf der Welt nicht 350 km / h. In Deutschland, Frankreich und Japan werden Tests und Vermessungen mit Geschwindigkeiten von mehr als 350 km / h durchgeführt. Beim 2008 brach beispielsweise Frankreich mit der Geschwindigkeit von 575 km / h während der Testfahrt zwischen dem TGV-Zug und den Städten Paris-Straßburg einen neuen Weltrekord. Der japanische Maglev-Zug, der eine andere Technologie hat, brach bei 2003 in 581 den Rekord.

Bahnübergang

Die häufigste Unfallursache bei Eisenbahnen sind Bahnübergänge. Die Straßenfahrzeuge, die den Warnschildern nicht entsprechen, führen zur Eisenbahn und verursachen Unfälle. Linien, die nicht 140 km / h überschreiten, haben keine Bahnübergänge.

Linien sind im Bau

Die Hochgeschwindigkeitszüge wurden mit Drahtzäunen oder -wänden unter Vertrag genommen, um die Risiken von Tier- oder Menschenübergängen auszuschließen.

Der Boden ist fest

Die Infrastruktur der Hochgeschwindigkeitszüge ist wesentlich hochwertiger und standardisiert als die traditionellen Linien. Die Materialien, die den internationalen Standards entsprechen, werden mit den neuesten technischen Einrichtungen kombiniert und die Bahnsteige und Kunststrukturen (Tunnel, Brücke, Viadukt usw.) werden gebaut.

Zwischen Zeilen erweitern

Wenn die beiden Hochgeschwindigkeitszüge aneinander vorbeifahren, kann der Geschwindigkeitsunterschied zwischen ihnen 600 km / h betragen. Deshalb ist die Breite zwischen den Zeilen wichtig. Wenn die beiden Züge zu nahe aneinander vorbeifahren, werden sie bei der ersten Begegnung einem Luftdruck ausgesetzt und unmittelbar danach sinkt dieser Druck. Der Abstand zwischen Hochgeschwindigkeitszugzeilen zum Beseitigen von Druckunterschieden ist größer als der von herkömmlichen Strecken.

Kurvenradius ist größer

Kurvenradien, die in Hochgeschwindigkeitszugzeilen verwendet werden, um hohe Geschwindigkeiten zu erreichen, sind größer als herkömmliche Linien.

Tunnel sind auf Hochgeschwindigkeit gebaut

Die Tunnel in den Hochgeschwindigkeitszuglinien sind entsprechend der hohen Geschwindigkeit konstruiert, um den hohen Druck zu beseitigen, der durch die Züge erzeugt wird, die in zwei Richtungen durchfahren. In den Tunneln gibt es Feuer- und Lüftungssysteme.

VORTEILE VON SCHNELLEM ZUG

Schnelle Züge, Benutzerfreundlichkeit, Preisvorteil, sicher und schnell mit dem Unterschied des Unterschieds. Mit Ihrem Auto fahren Sie schneller, sicherer und natürlich billiger zum Zug. Hochgeschwindigkeitszüge bieten Ihnen die Möglichkeit, in allen Ländern mit wesentlich höheren Geschwindigkeiten als den Geschwindigkeitsbegrenzungen für Autobahnen zu fahren. Im Allgemeinen nimmt mit zunehmender Fahrstrecke der Zeitvorteil des Hochgeschwindigkeitszuges zu.

Es bietet Ihnen während Ihrer Reise Freiräume. Sie können jederzeit dorthin gehen, wo Sie möchten. Vom Restaurant aus können Sie zur Spüle gehen oder einfach spazieren gehen. Hochgeschwindigkeitszüge sind das einzige Transportmittel, für das elektronische Geräte eingesetzt werden können, für die kein Sicherheitsgurt angelegt werden muss.

Umweltfreundlicher Hochgeschwindigkeitszug

Mit Strom betriebene Hochgeschwindigkeitszüge schaden der Umwelt nicht und sie erzeugen keine Lärmbelästigung, wenn sie gemäß den anderen Transportmitteln leise arbeiten. Die von den Hochgeschwindigkeitszugstrecken bedeckten Bereiche sind geringer als die Autobahnen.

Flugzeuge sind schnell aber ??

Wenn wir von einem schnellen Transport zu einem Ort sprechen, kommen unsere Flugzeuge vielleicht zuerst. Manchmal kann es jedoch länger dauern, als von Ihrem Standort zum Flughafen zu fliegen. Zunächst befinden sich alle Flughäfen außerhalb der Stadt. Weil sie sehr große Flächen brauchen. Um den Flughafen zu erreichen, muss man durchschnittlich eine halbe Stunde fahren. Auf der anderen Seite sehen wir, dass sich die Bahnhöfe normalerweise in den Stadtzentren befinden. Wo kein Boden über dem Zug ist, können Sie mit der U-Bahn fahren. Es gibt also keinen Grund, warum ein Bahnhof nicht durch das Stadtzentrum fahren sollte. Daher ist die Zeit bis zum Bahnhof viel geringer als im Flughafen.

Energieeffizienz ist hoch

Züge sind witterungsbeständig; Je höher die Geschwindigkeit, desto höher ist der Luftwiderstand. Je schneller Sie von einem Punkt zum nächsten gelangen, desto mehr Energie verbrauchen Sie. Einer der Vorteile von Flugzeugen ist die geringe Luftdichte.

Ein weiteres Problem ist, dass die Düsentriebwerke nicht sehr effizient sind. Der überwiegende Teil der Energie, die von diesen Motoren verbraucht wird, wird verschwendet. Kurz gesagt, das Geräusch eines Düsentriebwerks, Wärme und Wind, hat an Energie verloren. Die verbleibende Rate für den Flug beträgt nur 10.

Wenn wir elektrische Züge betrachten, stellen wir fest, dass sie nicht zu viel Lärm machen, dass sie warm werden, aber sie erreichen nicht mindestens Tausende von Grad. Infolgedessen ist die Energieeffizienz dieser Züge sehr hoch. Durch 40 bis 60 der verbrauchten Energie kann der Zug vorrücken.

Gehen Sie zum Bahnhof und nehmen Sie den Zug

An Flughäfen müssen die Leute einchecken, ihr Gepäck zurücklassen und ihre Tickets regelmäßig vorzeigen. Darüber hinaus verlangen Fluggesellschaften häufig, dass die Personen früher ankommen als die Reisezeit. Diese Anwendungen werden in Zugreisen nicht gesehen. Sie gehen zum Bahnhof und nehmen den Zug.

Wenn die Zeit von dir verdient ist

Für die schnellen Züge, die im Laufe der Zeit verkehren, wird keine Verzögerung akzeptiert. In Spanien bedeutet beispielsweise die fünfminütige Verspätung von Zügen die Rückgabe von Fahrkarten. Die durchschnittliche Verzögerungszeit von Zügen in Japan beträgt nur 24 Sekunden. Da in einigen Ländern Hochgeschwindigkeitszüge vom ersten bis zum letzten Halt halten, halten einige an wichtigen Punkten und befördern nur Passagiere.

Die Entfernung vom 400-800-Kilometer in der Welt des Hochgeschwindigkeitszugs hat keine Konkurrenten. 200 Kilometer bis zur Autobahn, nach den 800 Kilometer ist das Flugzeug in Betrieb. Es ist jedoch unvermeidlich, dass der Luftverkehr beeinträchtigt wird, wenn sich der Hochgeschwindigkeitszug in Europa ausbreitet.

Preiswettbewerb

Die Entwicklung und Verwaltung von Flugzeugen ist wesentlich teurer als Züge. Darüber hinaus entstehen an den Flughäfen erhebliche Kosten für Flugzeuge. Ein weiterer Nachteil der Flugzeugkosten besteht darin, dass sie zu viel Treibstoff verbrauchen. Dadurch sind die Betriebskosten von Flugzeugen im Vergleich zu Zügen 2-3 um ein Vielfaches höher als bei Hochgeschwindigkeitszügen, um einen günstigeren Service zu bieten.

Ein Beispiel ist der Transport zwischen zwei großen Städten Frankreichs. In 450 begann der erste Hochgeschwindigkeitszug zwischen den Städten Paris und Lyon. Die Reisezeit zwischen Paris und Lyon ist gerade auf 1981 Stunden gefallen. Diese Entwicklung führte zu einem Rückgang von 2 im Luftverkehr zwischen den beiden Städten.

Wenn wir dieses Modell auf die Hochgeschwindigkeitsstrecke Ankara-Istanbul anwenden, werden wir ein ähnliches Beispiel sehen. Wenn wir ein wenig weiter gehen, wird eine Person, die in Tuzla sitzt, von Eskişehir in Ankara in weniger Zeit eintreffen als nach Bakırköy. Oder diese Person, die in Tuzla lebt, wird dank der Hochgeschwindigkeitszuglinie und Marmaray eine viel schnellere Zeit erreichen können.

Nutzen für den Verbraucher

Wir müssen nicht warten, bis ein Passagier umweltfreundlich ist, wenn er mit dem Zug fährt. Denn Züge haben viele Vorteile im Vergleich zu Flugzeugen. Der durch Hochgeschwindigkeitszüge geschaffene Wettbewerb wird es anderen Verkehrsträgern ermöglichen, den Verbrauchern hochwertige Dienstleistungen anzubieten.

Sie werden die Aussicht nicht verpassen

Die erreichte Geschwindigkeit beraubt Sie nicht an den Landschaften, an denen Sie vorbeifahren, und ist ein guter Grund, sich nicht zu langweilen. Der Geschmack der Landschaft bleibt am Gaumen.

Verkehrsunfälle nehmen ab

Infolge der Investitionen in die Eisenbahn, die eines der öffentlichen Verkehrssysteme ist, und durch die Verlagerung der Passagierpräferenzen auf die Schienennetze werden der Verkehrsstau und die Unfallrate auf der Autobahn abnehmen. Es ist unvermeidlich, dass sich dies langfristig positiv auf die Wirtschaft auswirkt.

Zu verwendende elektrische Energie

Das Eisenbahnmanagement hat das Potenzial, durch die Nutzung von Elektrizität, der nationalen Energieerzeugung und der Bereitstellung von Massentransportmitteln, erhebliche Einsparungen bei den Devisen zu erzielen. Darüber hinaus nimmt der Anteil des Transportsektors in den entwickelten Ländern rasch zu, da weniger Land genutzt wird und der Energieverbrauch der Umwelt nicht verbraucht wird.

Quelle: http://www.demiryolu.net



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen