Letzte Schritte für die Raumbasis der Hauptstadt Sieht nach Yht Gar

Die Republik Türkei Staatsbahnen (TCDD), Ankara-Istanbul YHT Projekt von Build-Operate-Transfer (BOT) -Modell für die Ankara High Speed ​​Train Station 17 geplant wird im Juli zur Angebotsabgabe gehen.
TCDD, das den Bau von „5-Star-Alışveriş-Stationen mit Hotels, Einkaufs- und Unterhaltungszentren, die sich durch die Hochgeschwindigkeitsarchitektur auszeichnen, die Hochgeschwindigkeitszüge vor allem in Ankara, İstanbul, İzmir, Konya und Eskişehir bietet, zielt darauf ab, den Weltraumbahnhof İstanbul zu bauen der letzte Schritt für den Bahnhof.
Nach Informationen des AA-Korrespondenten TCDD wird BOT mit dem Modell des Ankara YHT Train Station im Juli 17 durchgeführt.
Die Ankara High Speed ​​Railway Station, die auf dem Gelände zwischen dem Celal Bayar Boulevard und dem bestehenden Bahnhof errichtet werden soll, wird auf einer Fläche von eintausend Quadratmetern errichtet. Tausend 21 pro Tag, 50 Millionen Passagiere pro Jahr werden im Erdgeschoss der Station Passagierlounges und Kioske haben. Das 15-Sternehotel wird verdoppelt und Restaurants und Cafés werden auf dem Dach sein. Im Erdgeschoss der Anlage werden ein Plattform- und Ticketverkaufsbüro sowie ein 5-Parkplatz im Erdgeschoss geschlossen.
Nach der Verlagerung der bestehenden Strecken werden in der neuen Garage die Hochgeschwindigkeitszüge 12, 420 konventionell, 6 und S-Bahn sowie Güterzüge gebaut.
Der Hochgeschwindigkeitsbahnhof in Ankara und der bestehende Bahnhof sollen zur Koordination genutzt werden. Die beiden Bahnhöfe werden an die U-Bahn und oberirdisch angeschlossen. Dem Projekt zufolge soll das öffentliche Nahverkehrssystem der Stadtbahn von Maltepe in Ankaray bis zum neuen Bahnhofsgebäude mit einem Tunnel mit Laufband gebaut werden.
Der neue Hochgeschwindigkeitsbahnhof wurde unter Berücksichtigung der nationalen und internationalen Standards sowie der Struktur, des Layouts, des Betriebs und des Betriebs von Hochgeschwindigkeitsbahnhöfen in anderen Ländern entworfen.
Das Projekt, das darauf abzielt, Ankara Gar und seine Umgebung zu einem Anziehungspunkt für die Hauptstadt zu machen, sollte die neue Vision von TCDD repräsentieren und die Schnelligkeit und Dynamik der heutigen Technologie und Architektur symbolisieren.
Der neue Hochgeschwindigkeitsbahnhof soll das Zentrum des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens sein. Er soll nicht nur Transportleistungen, sondern auch Einwohner und Passagiere von Ankara, Geschäfte, Geschäftsbüros, Kinos, Mehrzweckhallen, Fast Food-Läden und Cafés anbieten.
-Die erste Ausschreibung wurde im letzten Jahr gemacht-
TCDD, "Weltraumbasis" im Hinblick auf den Schnellzug 20 zum ersten Mal angekündigt Januar 2011 hat angekündigt, dass die Versteigerung stattfinden wird. Die Ausschreibung wurde auf das 22-2011-Datum von 2 verschoben, da Vorbehalte gegen die Unternehmen, die die Spezifikationen erworben hatten, und die Tatsache, dass der geplante U-Bahn-Zug Probleme verursachen könnte, verschoben wurde. Aufgrund der Nachfrage der Unternehmen zu diesem Zeitpunkt wurde die Ausschreibung auf 2011 verschoben. Im März wurden 100, Limak Construction und (Indien) GMR Infrastructure Joint Venture sowie İÇTAŞ und Cengiz Construction Joint Venture angeboten. Mit dem Build-Operate-Transfer (BOT) -Modell wird das Projekt mit einer Gesamtinvestition von 150-XNUMX Millionen US-Dollar erstellt, und die Ausschreibung des Projekts wurde abgebrochen.


Quelle: www.haberciniz.biz


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen