Hitachi schlägt Flugschienen vor, um den Verkehr in Istanbul zu erleichtern

Die Installation von 100. Er öffnete ein Verbindungsbüro an der Wende des Jahres das Büro in Istanbul Türkei mit Sitz in Japan Hitachi Gruppe zielt darauf ab, seine Aktivitäten zur Steigerung in der Türkei hohe Wachstumsraten gefangen wurde.
Ende des Jahres bot Sir Stephen Gomersall, Präsident von Hitachi Europe Group, der angekündigt hat, die Vertriebs-, Liefer- und Vertriebsdienstleistungen in Istanbul zusammenzuführen, ein Schienensystem für den Megacenter-Verkehr an. Gomersall sagte, liği Das wichtigste Merkmal dieses Systems ist, dass es auf einer einzigen Schiene fährt. Das System wünscht eine partielle Sensibilität für die Konstruktion. Wir glauben, dass türkische Unternehmen mit langjähriger Erfahrung im Bausektor diesbezüglich Erfolg haben werden Das Unternehmen bietet Lösungen mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten zwischen Stadt und Stadtverkehr. Gomersall und wies darauf hin, dass einer von ihnen in dem Punkt ist, dass die hohe Intensität der Stadt in Ländern der Fernen Ostens, die bevorzugte Schiene: „Unsere Gespräche mit den zuständigen Behörden in der Türkei mit unserem High-Speed-Bahn-System, das eine Lösung für das Verkehrsproblem weiter bringen kann.“, Sagte er. Türkei plant, ihre bestehenden Aktivitäten in Zusammenarbeit mit türkischen Unternehmen zu erweitern Unternehmen etablieren, vor allem saubere Energie, neigt dazu, Projekte zu Wasser und Infrastrukturdienstleistungen zu begünstigen. In dem Smart Board-Gerät, das ein wichtiger Bestandteil des FATIH-Projekts ist, ist es in Vestel enthalten.


Quelle: http://www.zaman.com.tr



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen