Das Monopol der Eisenbahn wird mit den Nachrichten, an die ich mich erinnere, steigen

Dass das staatliche Monopol der Eisenbahnen einerseits aufgehoben wird, ist 19. Er erinnerte an den Bau der Bagdadbahn, die im 19. Jahrhundert mit dem Privileg der Deutschen gebaut wurde. Es ist das nächste Schiff von Mersin Murmeln mit Eisenbahn kann die Autobahn transportieren nicht nach Diyarbakir, lädt Hafen von Mersin dem Geschäftsmann erzählt hatte, indem Sie auf China die gleiche Fracht zu zahlen, auf der anderen Seite, die Türkei der größte Logistikunternehmen von einem der Besitzer der Transportbahn Unfähigkeit zu erwerben und ihre Geschwindigkeit Lokomotiven, während des ganzen Autos zu benutzen Monopol aufgrund des Hindernisses daran erinnert zu werden.
Die Befreiung unseres Freundes Aysel Yücel zur Liberalisierung des Eisenbahntransports wird aufgehoben, weil das staatliche Monopol aufgehoben wird, was mich veranlasst hat, mich an verschiedene Themen zu erinnern.
Das erste davon ist 19. Die Privilegien, die wir den Deutschen in der Bagdadbahn während der Herrschaft von Abdülhamit im 18. Jahrhundert gewährten. In 1888 wird der Bau der Bagdadbahn von Haydarpaşa bis zum Hejaz von den Deutschen beschlossen. Konzessionen wie die Minenerkundung, die den Deutschen in der Umgebung der Eisenbahnlinie bekannt war, die in 1905 gebaut wurde, führen zu erheblichen Kontroversen. Die deutsche Eisenbahngesellschaft Krupp-Siemens und Philip sind sowohl Bau- als auch technische Ausrüstung. Bei dieser im Bühnentiefbau realisierten Eisenbahn durchläuft 25 den 20-Tunnel im 20-Kilometerbereich in Toros. Diese Eisenbahnlinie ist fertiggestellt und der Startpunkt wieder von der Deutschen Haydarpaşa-Station zur letzten Station, um eine direkte Expedition der ersten Ausgrabung in der 35-Straße 15 durchzuführen. Das 1940-Datum findet statt.
Die zweite meiner Bemerkungen war, dass ein Freund aus Marmor-Marmor aus Diyarbakir mir erzählte, dass er die Blockmurmeln per Lastwagen in den Hafen von Mersin gebracht habe und er die Eisenbahn nicht benutzen könne: ihraç Meine Werkstätten befinden sich in der organisierten Industriezone. Die Eisenbahnlinie verläuft 6 Kilometer nördlich der Region. Wir können nicht vom Eisenbahnverkehr profitieren. Und wir können den 70-Dollar am Reifenrad bezahlen. Von dort geht es per Transportschiff nach China. Die Kosten sind günstiger als die Kosten zwischen Diyarbakır und Mersin. Die höchste Zahlung erreicht den xNUMX-Dollar beim Hafenbetrieb. 70 der Republik. In der Hymne des Jahres sagten wir: "Wir haben die Heimat mit Eisennetzen von allen vier gewebt." Seitdem haben wir den Güterverkehr nicht mehr auf der Schiene gemacht. Ama
Komm schon, Dritter. der Besitzer eines der größten türkischen Logistikunternehmen waren vor kurzem im Chat. Er sagte auch, dass er die Lokomotive nicht nehmen könne, die er im Eisenbahnverkehr kaufen könne. Mein Logistikunternehmen hat Lastwagen. Sie haben Schiffe. Sie haben Häfen. Sie haben Flugzeuge. Sie haben Wagen. Aber ich kann keine eigenen Wagen kaufen, indem ich schnelle Lokomotiven kaufe. Wir haben lange auf ihn gewartet. Ich hoffe, dass wir bald nach dem Eisenbahnmonopol die Lokomotive nehmen und unsere eigene Logistikinfrastruktur zur gewünschten Integration bringen werden
Daran erinnere ich mich, als ich die Nachrichten über das staatliche Eisenbahnmonopol gelesen habe. Aus diesem Grund kümmere ich mich um diese Entwicklung, die mit einem Anteil von 4 im Güterverkehr den Weg für den Bahntransport ebnen wird.
Im Zuge dieser sich bietenden Gelegenheit werden einige türkische Logistikunternehmen fortschrittlichere Logistikdienstleistungen anbieten, indem sie den Transport von LKWs, Schiffen und Flugzeugen um die Schiene erweitern. Dieser Schienengüterverkehr wird natürlich zu einem wesentlich günstigeren Güterverkehr führen als auf dem Reifen. Durch die Eröffnung dieser Möglichkeit wird zudem sichergestellt, dass der Transport von Gemüse und Früchten aus dem Mittelmeerraum in die großen Zentren mit den Kühlsystemwaggons wesentlich gesünder und billiger gestaltet werden kann.
Ebenso steht der exportierbare Schienenverkehr auf der Agenda, was auch den Exporten in europäische Länder einen Vorteil verschafft.
Wie in dem Bericht ausgeführt, führt das Interesse an Ausländern, ohne weitere Legalisierung in diesen Bereich zu investieren, zu neuen Wettbewerbsmöglichkeiten.
Der nächste Schritt wird natürlich die Entwicklung von Eisenbahnnetzen zwischen Produktionsgebieten, organisierten Industriegebieten, landwirtschaftlichen Erzeugnisgebieten und Häfen und Metropolen erfordern. TCDD, das seine Monopolstruktur verloren hat, wird den Bau der Straßen dieser Eisenbahnen vornehmen.


Quelle: ich www.dunya.co



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen