Eskişehir Odunpazarı Bürgermeister Sakallı machte wichtige Aussagen über das Bahnhofsgebäude

Bürgermeister von Eskişehir Odunpazarı Burhan Sakallı; Er gab wichtige Erklärungen zu Eskisehirs Zukunftsvision und zum Bahnhofsgebäude. In seiner schriftlichen Erklärung gab der Vorsitzende Sakallı folgende Stellungnahmen ab:
Dır Eskişehir sollte sich darauf konzentrieren, eine strategische Vision zu entwickeln, um eine Weltstadt zu werden. Es sollte eine Roadmap von heute in die Zukunft bilden. Eine Voraussetzung dafür ist, dass sich unsere Stadtverwalter auf einer demokratischen Basis für das Teilen und die Diskussion treffen. Kurzfristige politische Berechnungen, Rückkämpfe oder bösartige Ungleichheiten sollten darüber hinausgehen. Zum Beispiel das Bahnhofsgebäude, das Stadion, solche Probleme könnten auf einer solchen Etage nicht gelöst werden. Es ist falsch, solche Probleme auf das technische Niveau zu beschränken. Zweifellos sind technische Details wichtig. Noch wichtiger ist jedoch, dass es Teil der Zukunftsvision von Eskişehir ist.
Eskişehir hat lange darüber geredet, wo der neue Bahnhof gebaut werden soll. Als ob es das Ende der Welt wäre, um hundert Meter vor oder zweihundert Meter zurück.
Ich denke, wir wollen nicht über die wirklichen Probleme sprechen, deshalb behalten wir die künstlichen Agenden, die wir hervorgebracht haben, bei. Es wird viel über die neue Garage geredet.
Zum Beispiel sollte das neue Gar-Gebäude eines der Symbolgebäude von Eskişehir sein. Wir müssen darüber sprechen, was wir tun können, um ein Gebäude zu bauen, um zu registrieren, dass Eskişehir die Hauptstadt der Eisenbahn ist.
Nach dem Start des Hochgeschwindigkeitszuges stieg die Nachfrage nach Eisenbahntransport leicht an, und die Stadt wurde während der Zugankunftszeiten unüberwindlich. Weil der bestehende Bahnhof nicht in das öffentliche Verkehrsnetz integriert wurde. Unter normalen Umständen konnten die Straßen, die bereits unter Last standen, die zusätzliche Belastung der Zugankunftszeiten nicht tragen. Wir sollten bereits Maßnahmen in Erwägung ziehen, um ähnliche Verkehrsprobleme im neuen Garagengebäude zu vermeiden.
Wir haben viel zu besprechen über das neue Gebäude. Wir müssen auch darüber nachdenken, was zu tun ist und wie die aktuellen Tore bewertet werden. Seit vielen Jahren müssen wir Eskişehir bedienen, um den Weg zu finden, um das Gedächtnis der Stadt auszuwerten.
Eskişehir schuldet den Eisenbahnen viel. Dank der Eisenbahnen entwickelte es sich in der letzten Periode des Osmanischen Reiches und in der ersten Periode der Republik schnell. Wenn wir heute in einer modernen Stadt leben, können wir den Anteil der Eisenbahn nicht bestreiten. Bahn- und Bahnhofsgebäude können nicht auf den Transport beschränkt werden. In Bezug auf den Tourismus ist der Ausdruck der Stadtidentität äußerst wichtig. Und wo waren sie in diesen Diskussionen? Eskişehir braucht gemeinsame Ziele in zukünftigen Strategien, nicht Meetings.
Aus diesem Grund müssen wir in der Lage sein, die Zivilisation wie die Menschen einer modernen Stadt zu diskutieren. Wir müssen die Probleme zu eindimensionalen technischen Problemen machen und eine Art Armdrücken aufgeben


Quelle: ich www.haberler.co



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen