Hier ist der Minister des Jahres!

Binali Yildirim, Minister für Verkehr, Maritime Angelegenheiten und Kommunikation, der von der Business World Foundation zum "Minister des Jahres" gewählt wurde, machte auf die Entwicklung des letzten 10-Jahres aufmerksam
"Der jährliche Traum von 150 verwirklicht sich", sagte der Minister Binali Yildirim, während er die Hinrichtung von Marmaray'a mitteilte.
Der Minister für Verkehr, Maritime Angelegenheiten und Kommunikation, Binali Yıldırım, wurde von der Business World Foundation zum b-Minister des Jahres Vakf gewählt.
Minister Yıldırım erhielt seine Auszeichnung beim iftar-Programm, das in der Villa Turgut Yalvaç in Eyüp organisiert wurde.
Minister Yıldırım erhielt die Auszeichnung von Nevzat Yalçıntaş, dem Vorsitzenden des Hohen Beirats der Business World Foundation: Kurulu Wir haben zwei Worte vergessen, um den Erfolg unseres Unternehmens zu vergessen. Vertrauen und Stabilität, die sich in unserem Land seit langem sehnen. Wir möchten der AK-Partei, seinem Führer und seinem Team für ihr Vertrauen und ihrer Stabilität und 75 für ihre Unterstützung und ihren Stolz danken
Yıldırım betonte, dass die letzten zehn Jahre zusammen mit dieser Unterstützung und diesem Vertrauen gut bewertet worden seien, sagte Yıldırım. Wir freuen uns, unserem Land Stabilität zu bringen, die Freiheit zu erweitern, mit dem Ende der Verbote dem Land den Weg zu ebnen und einen Punkt zu bringen, den jeder türkische Bürger wünscht
In den letzten zehn Jahren die Türkei Osten nach Westen, Norden Yildirim sagte, dass sie unüberwindbare Berge im Süden zu überwinden, sagte:
Uk 15-Behälter 500 hat die Menschen mit der Kilometerstrecke zusammengebracht. Wir teilen die Straßen, wir haben Leben miteinander verbunden. Wir sind nicht auf diese Weise geblieben, die Art der Menschen, die wir gemacht haben. Unsere Bürger mit jedem Einkommen können jetzt mit der Fluggesellschaft reisen.
Wie in der Airline haben wir auch in der Schifffahrt eine Erfolgsgeschichte geschrieben. Wir haben Schiffe, die diesen Hafen nicht verlassen können, werden im ersten Hafen aufbewahrt und die Flagge steht auf der schwarzen Liste. Heute haben wir Schiffe auf der weißen Liste im 7-Meer der Welt und unsere Schiffe, die unsere Flagge in den Ozeanen schwenken. Unsere Reeder sind jetzt der 70 der Weltflotte und tragen den 15 des Welthandels. Auch im Schiffbau, maritime Ausbildung, war die Yacht Türkei Marke. Wir hatten die Gelegenheit, uns wieder an unser vergessenes Meer zu erinnern
- "150 macht den jährlichen Traum wahr" -
Eisenbahnunternehmen haben einen anderen Platz in den Herzen jedes türkischen Volkes, und jeder hat eine Geschichte über die Geschichte eines Zuges Yıldırım, sagte:
Leider haben wir die Eisenbahn vergessen, die in unserem Kampf für Unabhängigkeit einen großen Platz einnimmt. Das 50-60-Jahr erlebte eine stille, verwaiste und ruhige Zeit der Eisenbahn. In den letzten zehn Jahren haben wir viel mit der Eisenbahn gearbeitet. Seit dem 50-Jahr haben wir den Hochgeschwindigkeitszug zusammengebracht, der die Sehnsucht jedes türkischen Volkes mit unserem Land ist.
Der Traum von Marmaray, 150, ist seit Sultan Abdulmecit ein Traum von Marmaray. Nach dem 15-Monat vereinigen wir die beiden Kontinente 60 Meter vom Meeresgrund. Zwischen Üsküdar und Sirkeci wird es nur 4-Minuten geben
Inzwischen nahmen iftara, Nevzat Yalçıntaş, der Vorsitzende des Stiftungsrates und der ehemalige Minister Ali Çoşkun, weitere Mitglieder der Stiftung und viele Gäste teil. Vor dem Iftar gaben der türkische Komponist Amir Ates und die Divine Group ein kurzes Konzert.
Im Vorfeld der Preisverleihung erklärte Ali Coşkun, dass seine Freundschaft mit dem Minister Yıldırım auf der Vergangenheit beruhte und dass sie das Ministerium in demselben Kabinett waren.




Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen