Gebze Bürgermeister Adnan Köşker, Marmarays Projekt in Gebze, traf sich mit den Bewohnern der Station

Gebze Bürgermeister Adnan Koshker, das Projekt des Jahrhundert Marmaray Gebze'ye Ausgangspunkt Station Quarter wird ein neues Anziehungszentrum der Stadt sein, sagte er.


Gebze Bürgermeister Adnan Köşkers traditionelle 5 Tea Meetings, die organisiert wurden, um die Probleme und Anforderungen der Stadtviertel zu hören und gemeinsam mit den Bürgern Lösungen zu finden, waren erneut die Nachbarschaft von İstasyon Mahallesi. Präsident Köşker nahm an dem Treffen mit den stellvertretenden Vorsitzenden, Gemeinderäten, Nachbarschaftsoberhäuptern und vielen Bürgern teil. Am Ende des Treffens, dem ersten Startpunkt von Marmaray, wurde die Gemeinde vom Soziologen Yusuf Özkan Özburun bewertet.

Präsident Köşker sagte, dass die Station mit der Inbetriebnahme des Marmaray-Projekts zu einem der wichtigsten Zentren von Gebze werden wird. Wir werden unsere Bahnhofslokalität zu einem neuen Anziehungspunkt machen, der das Tor zu Istanbul sein wird, wo Hunderttausende von Menschen kommen und gehen werden. Millionen einheimischer und ausländischer Touristen erhalten in dieser Gegend einen ersten Eindruck von Gebze. Deshalb legen wir großen Wert auf diese Nachbarschaft. Der District Square und das Projekt des Wissenschafts- und Kunstzentrums setzen die Vorbereitungen fort. Am Bahnhof wird auch ein Gesundheitszentrum errichtet. Das Projekt Tatlikuyu Valley, das sich ganz in der Nähe von Marmaray befindet, wird die Vision der Region verändern

Präsident Köşker erklärte, dass eines der größten Probleme von İstasyon Mahallesi das Transportproblem mit Beylikbağı auf der anderen Seite des E-5 ist. Das Projekt wird die Station und die Regionen Beylikbağı verbinden. Die Fahrzeuge passieren die E-5 und erreichen die Stadtteile von Beylikbağı, ohne Kilometer zu laufen. Nicht nur in dieser Region, sondern in ganz Gebze setzen wir viele Projekte um, die unseren Bürgern das Leben erleichtern werden. Es gibt eine schnelle Veränderung in unserem Bezirk. Gebze wird eine Stadt sein, die es in den nächsten Jahren genießen wird, zu leben

Quelle: Nachrichten


Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen