WISCO produziert im Januar-September die Hochgeschwindigkeitsstrecke 170.000 mt

Chinesischer Stahlhersteller Wuhan Iron and Steel Co., Provinz Hubei (WISCO) gab bekannt, dass in den ersten neun Monaten dieses Jahres 170.000 mt schwere Schienen für das Hochgeschwindigkeitszug-Projekt Peking-Wuhan produziert wurde.


WISCO hat in der Zeit von Januar bis September dieses Jahres insgesamt 170.000 mt-Schwereisenbahnen produziert. Die 400.000 mt ist die schwere Schiene für den Bau von Hochgeschwindigkeitsschienen.

WISCO gab außerdem bekannt, dass 16.000 mt UIC 54-Standardschiene für einen Exportauftrag aus Pakistan hergestellt wird.

Quelle: Stahlorbis


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen