Das Hochgeschwindigkeitszugprojekt funktioniert ohne Unterbrechung

Das Hochgeschwindigkeitszugprojekt funktioniert ohne Unterbrechung
Die Arbeiten von Gebze und Köseköy befinden sich im Aufbau.
Im Rahmen des Hochgeschwindigkeitszugprojekts wurden die langjährigen Bemühungen zwischen Gebze und Köseköy schrittweise gestaltet. Die Entfernung zwischen Istanbul und Ankara wird nach Abschluss der 56-Kilometer auf 3-Stunden reduziert. Im Rahmen dieses Projekts wird der Anteil von 10 an 78 auf 8 erhöht. Mit dem Ende des Projekts ist unser Land 6. XNUMX in Europa. Hochgeschwindigkeitszugbetreiber. Mit diesem Projekt, das die beiden größten Städte unseres Landes verbindet, werden soziale, wirtschaftliche und kulturelle Einkäufe zwischen den Städten zunehmen und mit der Verkehrsinfrastruktur unseres Landes, das gerade Mitglied der Europäischen Union ist, vorbereitet.


Quelle: www.cagdaskocaeli.com.tr


Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen