Feuer am PKW im Bahnhof von Manisa (Fotogalerie)

Feuer am PKW im Bahnhof von Manisa gelöscht
Ein Zugwaggon, der sich am Bahnhof Manisa im Leerlauf befand, wurde von Unbekannten in Brand gesetzt. Feuer, die Morgenstunden 08.45-Warteschlangen in der Nähe des Bahnhofs von Manisa in der Nähe der alten TARIS-Geschäfte auf den Schienen wurden im PKW platziert. Feuerwehrleute der Szene löschten den Wagen, der von Unbekannten verbrannt wurde. Das Innere des brennenden Wagens war mit einer mit Schuhkleber gefüllten Dose gefüllt. In den letzten Monaten brach in derselben Gegend ein Feuer in einem Inert-Car aus.
TCDD-Beamte, Idole warten eine Weile, da sie darauf warten, dass sie später für das Recycling verwendet wurden. Die Behörden betonten, dass die Drogenabhängigen ständig die Waggons beschädigen, die Waggattore mit der Quelle geschlossen wurden, obwohl sie das Innere wieder betraten.




Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen