Karabükte flog zur Eisenbahn

Karabükte flog zur Eisenbahn
In Karabük verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Auto. Nachdem er das Warnschild für Radar getroffen hatte, flog er in einer Höhe von etwa 10 Metern zur Eisenbahn. Die Bahn wurde für die Zugpassagen gesperrt, während der verletzte Fahrer ins Krankenhaus gebracht wurde.


Unfall, bei 08.30 Schreibtischen, aufgetreten Karçimsa in der Ortschaft. als Folge der Verlust der Lenkbarkeit zu Eskipazar Richtung Karabük 58-jährige Management Mevlüt Stone of 78 AV 460 Automobil Kfz-Kennzeichen, Fahrerseite der Straße, die ‚auf diese Weise Radar-Geschwindigkeitskontrolle Blick in geschieht‘, nachdem er die Platte von 10 Meter Höhe flog in die Bahn trifft. Sah die Notaufnahme bat um Hilfe von 112. Polizeieinheiten aus der Szene, indem Sie die Eisenbahnbehörden Çankırı Karabük-Weg zwischen dem von einem Auto auf den Eisen kontaktieren wollte, Maßnahmen ergreifen, dass jeder Übergang zu gewährleisten. Verletzt Mevlüt Stein, 112 von Notdienst-Teams nach dem ersten Eingriff bewegt wurde auf einer Trage in einen Krankenwagen zu setzen. Mevlüt Karabük Ausbildung und Forschung Krankenhaus entfernt der Stein wurde unter Behandlung.

Eine Untersuchung des Unfalls wurde eingeleitet.

Quelle: www.aksam.com.t ist



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen