Die Hochgeschwindigkeitsbahnlinie 4 von Ankara-Eskişehir beförderte jährlich 8 Millionen Passagiere

Ankara-Eskisehir High-Speed-Bahnlinie 4 Jahre 8 Millionen Passagiere Republik Türkei Staatsbahnen (TCDD) Generaldirektion für Ankara im Jahr 2009-Eskisehir Hochgeschwindigkeitszug Linie geöffnet, das Datum der Markteinführung bis heute 8 Millionen 173 Tausend Passagiere transportiert wurden.


Ankara-Istanbul Hochgeschwindigkeitszug-Projekt, die aktuelle Zeile km lange unabhängige 533 250 km / h je nach Geschwindigkeit, all elektrischer und signalisiert ein neues zweigleisige Speed-Bahnbau-Projekt. Die erste Etappe des Hochgeschwindigkeitsbahnprojekts Ankara-Istanbul, die 245-Kilometerstrecke Ankara-Eskişehir, wurde in 2009 in Betrieb genommen. Seit seiner Eröffnung wurden 8 Millionen 173 Tausend Passagiere befördert. Ankara-Istanbul wird auf 3 Stunden reduziert und der Anteil der Schiene am Personenverkehr von 10 auf 78 Prozent erhöht.

Die Infrastruktur- und Aufbauarbeiten des Streckenabschnitts Eskişehir-İnönü wurden abgeschlossen. Prüfung und Zertifizierung sind in Arbeit. Die Infrastruktur der Route hat ihren Endpunkt erreicht. In diesem Zusammenhang 123 Düker, Unterführungen 40 13 Überführungen, Brücken 13-28 tausend Meter lange Viadukte und Tunnel 59 35 tausend Meter lang gebaut wurde. Der Überbau und der elektromechanische Teil wurden in zwei Hälften fertiggestellt.

In diesem Zusammenhang wurde auch einzeilige Panel 387.500 Meter, 5450 Schere 132.932 Kubikmeter Ballast 10 mt Unter Auflast Montage fertig gestellt wurde, 101.000 Meter Quellen hergestellt wurde, wurde 2.404 Gesamt katanas Mast errichtet, 125.507 Meter Kabelkanäle abgeschlossen ist, hat 14 Gesamt technische Gebäude fertiggestellt. Der 56-Kilometer lange Streckenabschnitt Köseköy-Gebze wird mit IPA-Mitteln errichtet. Zwischen Gebze und Pendik wird Marmaray gebaut. In diesem Herbst wird der Hochgeschwindigkeitszug zwischen Ankara und Pendik verkehren.

29 SİNCAN-ZUGZEITEN WERDEN IM JULI NEU BEGONNEN

Auf der Ost-West-Achse in Ankara gibt es eine bestehende 36-Kilometerbahn zwischen Kayaş und Sincan. Innerhalb dieser 36 km verkehren Hochgeschwindigkeitszüge, Güterzüge, Personenzüge und Nahverkehrszüge.

Routen in einigen Orten 4 sogar an einigen Stellen 6 auch den High-Speed-Zug entfernen wird zwischen der S-Bahn, U-Bahn integriert mit dem System zu unterscheiden, bleibt er steht und der Betrieb der U-Bahn in der Norm und die östlichen Hochgeschwindigkeits-Eisenbahn, das Ankara-Sivas und Ankara-Istanbul ein integriertes System durch Hochgeschwindigkeitszug Ausschreibung für den West-Hochgeschwindigkeitszug in Eryaman.

Zwischen TCDD Ankara und Sincan wurde eine neue Linie gebaut und fertiggestellt, von denen einige zwei Linien sind. Inzwischen ist die Unter- und Überführung des 6-Fahrzeugs zwischen Ankara und Sincan abgeschlossen. Die Straße war für diese Arbeiten gesperrt. Nach Abschluss der Arbeiten wird 29 die Züge im Juli wieder in Betrieb nehmen.

SCHNELLER BAHNHOF IST IM NEUEN ANGEBOT ENTHALTEN

Im Falle, dass die Ausschreibung von Başkentray zurückgestellt und erneut abgeschlossen wird; Das Geschäft soll während der Bauphase abgewickelt werden. Der Bau des Hochgeschwindigkeitszugbahnhofs von Ankara zwischen Eryaman und Sincan-Ankara wurde in die neue Ausschreibung aufgenommen. Der Bahnhof soll im Becken von Ankara Gar gebaut werden, wo die Ausschreibung abgeschlossen ist. es wird in einer modernen architektonischen Linie sein, die das Alte und das Neue, die Vergangenheit und die Zukunft verbindet. 230 Millionen Dollar werden für die Modellstation Build-Operate-Transfer ausgegeben. Die Station wird gehalten, ohne einen Cent vom Staat zu lassen. Ankara YHT Station, Ankara-Istanbul, Ankara-Konya, Ankara-Sivas Hochgeschwindigkeitsbahn wird die effektivste Bahn sein. Es wird ein Sammel- und Verteilzentrum geben.

Der Prozess für die zweite YHT-Station wurde in Konya gestartet. Anwendungsprojekte abgeschlossen. Konya Buğdaypazar werden geeignete Flächen für die Stadterneuerung görüldü.he Mein Standort, die Nähe zu sowohl der Selcuk Universität, war sowohl in der Standortwahl auf Antrag der Instrumental die Menschen in Konya. Der neue Bahnhof ist so ausgestattet, dass er alle sozialen und kulturellen Bedürfnisse der Fahrgäste abdeckt und eine Brücke baut. Das Ausschreibungsverfahren für den neuen Konya Gar, der ungefähr TL 65-70 Millionen TL kosten wird, wird gestartet.

Quelle: ich www.timeturk.co



Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen