Thyssenkrupp Elevator wird den Hub der S-Bahn Türkei liefern

Thyssenkrupp Elevator hebt die S-Bahn der Türkei liefern wird: Verbesserung der S-Bahn-Station und Umfang 36 155 191 Aufzüge und Fahrtreppen für den Anbau von Thyssenkrupp Elevator der Türkei geliefert werden.


Gemäß der Stellungnahme zu diesem Thema sind der Marmaray Railway Tube Tunnel und die S-Bahnen in Istanbul in drei Kategorien unterteilt: Öffentliches Transportsystem, Bahnübergang Bosporus (BC1), Verbesserung der Nahverkehrszüge (CR3) und Eisenbahnfahrzeugversorgung (CR2).

ThyssenKrupp Elevator befindet sich auf europäischer Seite und deckt in diesem Projekt die 65-Kilometerlinie ab Halkalı wird für das CR3-Abkommen verantwortlich sein, das Gebze auf asiatischer Seite verbindet und den längsten Teil des Projekts bildet.

Thyssenkrupp Elevator Türkei, OHL und Dimetronic Joint Venture (ODJV) Nach dem Vertrag von der Station 36 155 unterzeichnet und insgesamt, einschließlich Rolltreppen und Aufzüge für zusätzliche Gebäude, die 191 346 Einheit bieten.

Das CR3-Abkommen beinhaltet die vollständige Erneuerung des bestehenden zweispurigen Eisenbahnsystems neben der Pendlerlinie, um eine Eisenbahnlinie mit drei Linien einschließlich Intercity- und Güterzuglinie zu bilden. Neben der 3-Station umfasst der CR36-Vertrag Nebengebäude wie Lagerhallen, Werkstätten und Verwaltungsgebäude. Die Linie wird an die asiatische und europäische Seite des BC1 angeschlossen und ermöglicht den ungebrochenen Schienenverkehr zwischen den beiden Seiten der Stadt.

Quelle: ich www.haberler.co



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen