Nostalgie in Konya Straßenbahnen in Konya 1998 (Video)

Nostalgie in Konya Straßenbahnen in Konya 1998
1998-Modell Siemens Straßenbahnbilder aufgenommen in 1970.


In Konya war die Straßenbahn zu Beginn des Jahrhunderts bekannt: Der Großwesir von Ferid Pasha, der Gouverneur von Konya im 1917, wurde ebenfalls mit der elektrischen Straßenbahn in Salonika nach Konya transportiert. Nach dem Atatürk-Monument fuhr die Pferdebahn durch die Gazi High School und erreichte das ehemalige Parkkino. Die zweite Straßenbahn, die vom Regierungsgebäude führt, führte zur Sultan-Selim-Moschee. Das Konya-Abenteuer der Pferdekutsche, das den 30-Kilometer überschreitet, hielt nicht viel; Ab diesem Zeitpunkt wurden Passagier- und Frachtwagen bis 1930 entfernt.

Die von Deutschland in 1940-1970 verwendeten Straßenbahnen, die heute als Straßenkneipen in Deutschland verwendet werden, bieten heute in Konya öffentliche Verkehrsmittel. Konya Tramway wurde in 1986 projektiert und in 1992 in Betrieb genommen. Die 24-Straßenbahn, die 60-Stunden zwischen Zafer-Kampus verkehrt, ist das Rückgrat des städtischen Nahverkehrs von Konya.



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen