GCC, Bozkurt - Dinar Railway Line Projekt Celikler Contracting lehnte den Aufruf zur Ausschreibung der Straßenerneuerung ab

KIK, Bozkurt - Dinar Railway Line Project hat den Einspruch des Unternehmens Celikler Contracting wegen des Ergebnisses der Straßenerneuerungsausschreibung zurückgewiesen Neue Entwicklungen wurden aufgezeichnet.


Nach den Informationen, die das Investment Magazine erhalten hat; Öffentliche Beschaffungsbehörde (JCC), Einspruch der Çelikler-Vertragsfirma gegen das Ergebnis des abgelehnten Angebots. Zu diesem Zeitpunkt wird erwartet, dass die JCC-Entscheidung die TCDD erreicht.

Behörden, die Entscheidung des GCC, nachdem die TCDD'ya den Zuschlag für den Auftrag erhalten hatte, wurde bekannt gegeben, dass das Joint Venture Yapı Merkezi - Yapıray Construction zum Vertrag eingeladen wird.

Bekanntlich wurde das fragliche Angebot von Yapı Merkezi - Yapıray İnşaat mit dem Angebot von 57.677.520 gewonnen. Die anderen Unternehmen, die an dem Angebot teilgenommen haben, das als ungefähre Kosten für 121.200.000 Lira ermittelt wurde, lauten wie folgt:

  1. Consorzio Armatorri Ferroviari SCPA
  2. Comsa SA - Bauwesen
  3. Stähle Contracting
  4. Gülermak - Fermak - Uzka Construction
  5. Kolin Bau
  6. Şenbay Mining - Özgün Yapı

Quelle: Investitionen



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen