TCDD Ankara-Istanbul YHT über die Alifuatpaşa-Sektion der Aussage gemacht

TCDD Ankara-Istanbul gab eine Erklärung zum Abschnitt Alifuatpasa der YHT-Straße ab: Die TCDD-Generaldirektion Ankara-Istanbul-Hochgeschwindigkeitszug (YHT) für den Abschnitt Alifuatpaşa des Transport Coordination Center (UKOME) gab bekannt, dass die Entscheidung getroffen wurde und der Bau einer Überführung erfolgte.


TCDD Generaldirektion sagte heute in einer Erklärung, einige Medienorgane in Ankara-Istanbul YHT Straße Alifuatpasa Abschnitt der Nachrichten über die Erinnerung, die Aussage zu diesem Thema wurde als notwendig erachtet.

Der Bahnübergang für Hochgeschwindigkeitszüge ist in der Erklärung vermerkt, Fußgängerüberwegen wurden angeblich eine Unter- und Überführung gegeben. In der Erklärung, dass die gesamte Linie vor der Eröffnung unter Vertrag stand, wurde Folgendes aufgezeichnet:

In den genannten Nachrichten machte die Gemeinde Geyve Fotos von dem Ort, an dem der Übergangsort der Gemeinde gebildet wurde, indem der Vertrag und die Wache sowie die Meinungen der Bürger aufgehoben wurden. Zusammengefasst; In der Region wurden Fußgänger- und Fahrzeugpassagen gebaut. Die Bürger versuchten jedoch, die Passage von der Kreuzungsstelle aus zu überschreiten, indem sie behaupteten, die Passagen seien abgelegen. Um diese Situation zu verhindern und die Sicherheit des Lebens zu gewährleisten; Die notwendigen Maßnahmen wurden von der Gemeinde ergriffen, wodurch sich die tatsächliche Situation ergibt, indem der Übergangspunkt aus dem Vertrag geöffnet wird. Züge fahren in der Region mit niedriger Geschwindigkeit.

Die Entscheidung UKOME wurde auch für den Standort getroffen und mit dem Bau der Überführung begonnen.



Unterhaltung


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen