Ceylanpınar'dan Zug für ein Jahr ist nicht

Ceylanpinar ist seit einem Jahr kein Zug mehr: Seit den Zusammenstößen in Kobane, Syrien, wurden Züge aus Ceylanpinar in Sanliurfa aus Sicherheitsgründen abgesagt.


Nach den Auseinandersetzungen in Kobane (Syrien) im vergangenen Jahr hat der Zug keinen Zug von Ceylanpınar passiert.

Der Ceylanpinar-Bahnhof, eines der Symbole von Ceylanpinar, ist seit einem Jahr stumm. Ceylanpinarlar kann aus Sicherheitsgründen an der Grenze nicht mit dem Zug nach Gaziantep und Nusaybin reisen.

Obwohl nicht bekannt ist, ob das Schicksal der Züge zwischen Gaziantep und Nusaybin noch immer unbekannt ist, ist davon auszugehen, dass die Züge lange Zeit nicht starten werden.

Darüber hinaus wurde in den vergangenen Monaten das Projekt des Hochgeschwindigkeitszuges besprochen, das von Gaziantep, Şanlıurfa und Mardin an das Habur Border Gate geliefert werden soll.



Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen