94 stürzte die Veteranenlokomotive, um den wartenden Zug zu retten

94 fuhr die Veteranenlokomotive zum rasanten Zug der Minute: Im Stadtteil Sapanca von Sakarya aufgrund eines Stromausfalls auf der Eisenbahnlinie unterstützte die Lokomotive den Zug, der auf den Minutenbahnhof 94 wartete. Der Hochgeschwindigkeitszug fuhr mit der Lok weiter bis zu dem Punkt, an dem elektrischer Strom herrschte.
Nach Angaben von Hurriyet hat der Hochgeschwindigkeitszug HT 11.45, der seinen Ankara-Istanbul-Flug absolvierte, zur Zeit von 65008 wegen eines Stromausfalls im Bahnhof Sapanca gestoppt. Der Hochgeschwindigkeitszug konnte sich aus dem Adapazari-Lokomotiventeam nicht bewegen, fand der Zug in der Steuerung
Passagiere warteten im Zug, der Hochgeschwindigkeitszug war mit der Lokomotive verbunden. Aufgrund des Stromausfalls in der Stromleitung der Eisenbahnlinie in der Region wurde der Hochgeschwindigkeitszug zur Lokomotive gezogen, wo zeitweilig elektrischer Strom herrschte.
Die Lokomotive wurde vom Hochgeschwindigkeitszug getrennt, in dem der Strom war. Der Hochgeschwindigkeitszug fuhr dann nach Istanbul. Die Behörden sagen, dass in der Gegend ein Stromausfall aufgetreten ist und der Zug nach einer Verzögerung von 94-Minuten seinen Weg fortsetzt.




Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen