Leere leere Waggons liefen nach Ankara

Während die Waggons leer waren, lief die Branche nach Ankara: Der Anteil der Eisenbahnen im Güterverkehr blieb trotz der hohen Investitionen selbst bei der Freigabe (2014) bei 5 sogar noch unter dem Niveau (4.6). 2014 Millionen Netton 25.1 2015 Millionen Nettona in den inländischen Transporten sind zurückgegangen. Dı Es wird eine Liberalisierung geben, sowohl der Anteil der Eisenbahn als auch der Anteil des Privatsektors werden zunehmen und die großen Waggoninvestitionen wurden getätigt. Aber die Dinge liefen nicht wie erwartet. Der in Privatbesitz befindliche 22.3-Wagen ist leer. Der Railway Transport Association (DTD), der an diesem Tisch tätig wurde, präsentierte dem Ministerium die Lösung mit dem Punkt 300. Die Vertreter des Sektors sprachen über Lösungen für die Probleme, die zu Ulaştırma-Blutverlust Bakanı führten, wie mangelnde Liberalisierungsprozesse, Infrastrukturprobleme, Tariferhöhungen, Unfähigkeit für Anreize, trafen sich mit dem Verkehrsminister Binali Yıldırım und baten die Einrichtung eines Koordinierungsausschusses für Kommunikation. Das erste positive Ergebnis des Interviews kam. Die geplante Wanderung im März wurde auf Juni verschoben. Der TCDD-Warentarif wurde von 10 im März bei 2016 vorgesehen.




Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen