Geschäftliche Verlangsamung der Eisenbahnarbeiter in Frankreich

Verlangsamung der Eisenbahner in Frankreich: Die Eisenbahner arbeiten mit der Forderung nach einer Verbesserung ihrer Bedingungen.


Die französische Eisenbahngesellschaft SNCF hat angekündigt, dass die Hälfte der Hochgeschwindigkeits-TGV verkehren wird und die Anzahl der städtischen Nahverkehrszüge reduziert wird.

Die Anzahl der Züge in den Pariser Vorstädten wird in einigen Regionen und in einigen Regionen um die Hälfte reduziert, und zwar im Rahmen der Abschwächungsaktion, die gestern Abend begonnen hat und heute endet.

Die Geschäftsverlangsamung wurde von den Metros nicht beeinflusst.

Bahnarbeiter 2 der letzte 3 pro Monat. Während sich das Geschäft verlangsamt, fordern die Gewerkschaften die Arbeitsbedingungen zu verbessern.



Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen