Türels 2019 Agenda Metro

Bürgermeister von Antalya Metropolitan Municipality Menderes Türel, 3. Während der Vorbereitung des Projekts Phase Rail System nach Antalya beginnen die U-Bahn-Werke, die Konyaaltı und Lara verbinden, in 2019.


Präsident Menderes Turel gab das erste Evangelium für das Jahr 2019. Türel sagte: „Die Metro steht jetzt auf der Agenda von Antalya. Wenn wir die Chance haben, nach dem 2019 erneut zu arbeiten, werden wir unser erstes Projekt in Antalya, Konyaalti, beginnen. Eine große Tangente von der Universität und eine lange U-Bahn-Linie nach Lara Kundu sind das wichtigste Projekt in Antalya. '

WO HATTE NICHT DIE REISEERLAUBNIS
Präsident Menderes Türel sagte, er wolle die U-Bahn in der ersten Periode machen, aber die Kosten für die U-Bahn seien zu 1 4 gewesen. Die Kosten des Metron betragen 10 Millionen Euro oder sogar 40. Der Passagier, den Sie mit sich führen, zeigt keinen großen Unterschied bei den maximalen Kapazitäten. Aber es hat einen großen Vorteil, weil es den Verkehr nicht einschränkt und unter die Erde geht. Zu diesem Zeitpunkt haben wir unsere U-Bahn-Anfrage an das Verkehrsministerium unter seinem jetzigen Namen an die Generaldirektion für Infrastrukturinvestitionen weitergeleitet. Sie sagten: 'Wir können die U-Bahn nicht lassen. Weil 45 mehrfach kostet. Die Passagierkapazität von Antalya steht fest. Bereits im Zentrum der Bevölkerung von 4 Millionen Straßenkatzen erlauben sogar nicht 'Wir haben eine Antwort erhalten. Wir haben kaum eine Erlaubnis von der Straßenbahn bekommen, sagte Orada.

TECHNOLOGIE REDUZIERT DIE KOSTEN
4. Türel, der erklärt hat, dass das Stage Rail System-Projekt nach 2019 eine U-Bahn-Station sein wird, sagte: N Jetzt ist der Tag los. Wir haben für diesen Zeitraum unseren Transport-Masterplan erstellt. Von Lara bis zum Großen Hafen zieht es ein Y vom Großen Hafen, Varsak, Mark Antalya, von dort in Richtung Kircami Kundu'a und Varsak'a, die sich eine U-Bahn vorstellen. Hoffentlich nächsten Monat 3. Der Aufbau der Phase wird beginnen. Nun ist es vorbei, es ist 4. Nach der 2019-Bühne steht die Metro in Antalya auf der Agenda. Und die Generaldirektion Infrastruktur sieht vor, dass sie es uns nicht antun kann. Ich sagte, wir hätten uns in der ersten Periode mit den Menschen gestritten. Sie erlaubten es nicht, sagten sie, denn jetzt ist die Technologie sehr verbessert, die Kosten betragen 1 für 4 und jetzt sind es 1 für 1,5. Dieses Maulwurfsystem gräbt jetzt von unten, die ganze Wohnung steht oben, unter ihnen kann ein solcher technologisch fortschrittlicher U-Bahn-Kanal von den Maschinen aus geöffnet werden, die es so viel billiger machen als die Kosten der Vergangenheit und beinahe in der Nähe des Straßenwagens, sagte er.

DAS WICHTIGSTE PROJEKT VON ANTALYA
Jetzt, da wir die Chance haben, nach dem 2019 erneut zu dienen, wird Konyaaltı das erste Projekt, das wir in Antalya beginnen werden, durch eine leichte Tangente von der Universität und eine lange U-Bahnlinie bis zur Region Lara Kundu. Antalya ist das wichtigste Projekt. Wir haben auch ihre Freigaben bekommen. Infrastruktur der Generaldirektion Verkehr im Rahmen unseres Masterplans. Es ist nur Zeit, mit dem Bau des Projekts zu beginnen. Nach dem 2019 hoffe ich, dass Sie in Antalya sein werden. Fatih erweitert diese Anlage in der letzten Haltestelle unseres Schienensystems in der Speicherlinie im Rahmen dieses Metro-Projekts. Wir haben es in die vierte Stufe gebracht. Seine Erlaubnis wurde auch izin genommen



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen