BHKW behauptete Schock Schock wie 41 ia

Der stellvertretende Abgeordnete von CHP Uşak, Özkan Yalım, behauptete, dass die Anzahl der Personen, die bei dem Zugunglück im Stadtteil Çorlu in Tekirdağ starben, 24 und nicht 41 sei. Auch 318-Leute wurden verletzt. Er schlug vor, dass die Zahl der Todesopfer 24 und nicht 41 sei. Yalım: "Das Parlament muss eine Forschungskommission einsetzen", sagte er


8 im Corlu-Distrikt Tekirdag im Juli entgleist der Personenzug durch Entgleisung des Unglücks. Laut offiziellen Angaben starben 24-Menschen bei den 318-Verletzten. Der Abgeordnete der CHP Uşak, Özkan Yalım, meinte, 24 sei nicht 41.

SözcüNach Deniz Ayhan; Yalım sagte in der TGNA: ada Die Anzahl der Bürger, die bei dem Unfall ums Leben kamen, wurde als 24 angekündigt. Bei diesem Unfall in Barcelona starb Uşak, als er einen jungen Fußballspieler spielte. Die Interviews mit seiner Familie behaupten, dass die Anzahl der Verstorbenen nicht 24, sondern 41 war. Das Parlament muss zu diesem Thema eine Forschungskommission einsetzen

Barça Academy Istanbul Beko Athlet Arghansy und sein Vater Hakan Sel 9-Alter starben ebenfalls an dem Unfall. Ardas würzige Mutter Mısra Öz Sel sagte in ihrer Aussage in ihrem Social-Media-Konto, dass sie an der Spitze des Unfalls auf den Zug wartete und sagte: kişi Es gab mehr Tote als die 24-Leute, die im Zug waren. Die Behauptungen von Mısra Sel wurden vom stellvertretenden Vizepräsidenten der CHP Uşak, Özkan Yalım, auf die Tagesordnung der Großen Nationalversammlung gesetzt. Er bat um eine parlamentarische Untersuchungskommission zu den Vorwürfen, dass die Anzahl der toten Wesen höher sei.

CHP-Abgeordneter Tekirdag, Candan Yüceer, sagte in einer Erklärung vor dem Parlament: "Die Katastrophe von Çorlu wird nicht vergessen, wir werden nicht vergessen", sagte er. Bürger im Prozess vor und nach dem Unfall der schweren Fahrlässigkeit, es gibt Verzögerungen, der Markt sagte, dass das Leben von Yüceer, Auktionen mangelnde Aufsicht, mit der Spezialisierung der Eisenbahnen, mangelndem Personal, argumentiert, dass es Personalmangel gibt, "sagte Çorlu Katastrophe, um die Gründe und Verantwortlichen aufzudecken", sagte er.

Quelle: www.sozcu.com.t ist



Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen