Ziel von TÜDEMSAŞ ist es, die Güterwagenproduktion zu hundert Prozent zu lokalisieren

Tudemsasin Ziel Yuk Wagenproduktion
Tudemsasin Ziel Yuk Wagenproduktion

Unter der Leitung von TÜDEMSAŞ laufen Studien zur Lokalisierung von 100 in der Güterwagenproduktion ohne zu bremsen. Eines der wichtigsten und erfordern die Produktion von Autos begann Technologie zu studieren, für Teile des Bremssystems in der Türkei produziert.

TÜDEMSAŞ, die Unternehmen, die auf Schienensystemen und Eisenbahnmaschinen produzieren, haben sich zusammengetan, um die Lokalisierung der Bremssysteme zu initiieren, die Technologie erfordern und nicht in unserem Land hergestellt werden. Das Bremssystem ist in den Produktions- und Handelsbeziehungen mit vielen Ländern der Welt mit Knorr Bremse Unternehmen auch am Bremssystem gehalten in der Sitzung der Top-Führungskräfte von Gesprächen teilgenommen beschäftigt in der Türkei produziert werden. TUDEMSAS-Geschäftsführer Mehmet Basoglu und das Top-Management des Unternehmens, das Unternehmen Knorr Bremse, Peter Karius und Dr. Elstorpff, Mazlum Motor, War Mazlum, Famec-Firma Fatih Akgöz, Fre-Sis Hakan Yilmaz und Murathan Tekin nahmen teil. Während des Treffens wurden Meinungen zur Zusammenarbeit der CFCB Compact Brake System-Produktion in unserem Land geäußert. Die Vertreter des Unternehmens erhielten dann Informationen über den Produktionsplan des Unternehmens und die Wagen, die bei einem Besuch der Produktionsstätten von TÜDEMSAŞ hergestellt wurden.

Obwohl TÜDEMSAŞ alle Karosserie- / Chassis-Komponenten der Güterwagen mit inländischen Einrichtungen produziert, muss er Teile wie Räder und Bremssysteme beschaffen, die nicht im Inland produziert werden. Auf Initiative in den Rädern des Wagens in der Türkei erzeugt diese Anordnung muss der Industrie mit der Massenproduktion beginnen Kardemir lokalen Fähigkeiten wird es erfüllt werden. Das Ziel der 100-Lokalisierung in Güterwagen wird erreicht, nachdem in unserem Land die Produktion von Bremskomponenten außerhalb des Landes hergestellt wurde.

Was ist in JavaScript zu tun?

Reklamlar

Ähnliche Eisenbahnnachrichten

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.