China baut Super-Speed-Zug, der die 800-Meilengeschwindigkeit pro Stunde erreichen kann

Gin baut superschnellen Zug
Gin baut superschnellen Zug

Zwischen den beiden Städten in China wird die Geschwindigkeit von 800 Kilometern für den Super-Speed-Zug gebaut. Die Zugfahrt auf der Linie Chengdu-Chongqing wird den 30 auf eine Minute reduzieren.


China baut superschnelle Züge, mit denen 800-Meilen pro Stunde erreicht werden können. Der Plan für die Eisenbahnverbindung zwischen Chengdu und Chongqing in der Provinz Sichuan sieht jetzt die Magnetschwebetechnologie vor, die auf der Strecke zwischen dem Flughafen Shanghai Pudong und der Stadt eingesetzt wird. Shanghais Maglev-Zug ist der schnellste kommerzielle Zug der Welt.

Der Zug, der auf der Strecke Chengdu-Chongqing verkehrt, wird mit einer Geschwindigkeit von 600 bis 800 km / h fahren, wodurch sich die Reisezeit zwischen den beiden Städten in nur einer halben Stunde verkürzt. Verkehrsflugzeuge sind auch mit Geschwindigkeiten von 880 bis 930 km / h unterwegs. Eine Universität in Chengdu führt derzeit Tests mit dem Hochgeschwindigkeits-Magnetschwebebahn durch. Es gibt noch keine Anzeichen dafür, wann die superschnelle Leitung geöffnet werden kann.

CRRC Maglev Train Einführung



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen