5 Star Hotel auf dem Çambaşı-Plateau

Der Bau des Sterne-Hotels im Hochland von Cambasi nimmt rasant zu
Der Bau des Sterne-Hotels im Hochland von Cambasi nimmt rasant zu

Das von Çambaşı Yatırım A.Ş. unter der Leitung von ORBEL A.Ş., einer Tochtergesellschaft der Ordu Metropolitan Municipality und der Ordu Industrialists and Businessmen Association (ORDUSİAD), gegründete und von Çambaşı Yatırım A.Ş.

EK ER WIRD DIE LATERNE DES TOURISMUS MEHR STEIGEN. “


Das 5-Sternehotel wird weiterhin in der Region arbeiten und die Architektur des Metropolitan Mayor Dr. Ordu widerspiegeln. Mehmet Hilmi Güler sagte: „Das Çambaşı-Plateau ist das Gästezimmer von Ordu. Wenn ein Hotel gebaut wird, wird dieser Ort eine einzigartige Schönheit haben. Das laufende 5 Hotel wird die Architektur unserer Region widerspiegeln. Das Hotel, das in Kürze fertiggestellt wird, wird sich in das Skigebiet integrieren und die Messlatte für den Ordu-Tourismus höher legen. Ich danke allen, die zu dieser wichtigen Investition beigetragen haben, von Herzen. “

"ARBEITEN WEITER"

Bürgermeister Güler gab Auskunft über das Hotel, das auf 40-Hektar gebaut werden soll: „30% der Kosten des Hotels 70 wird durch den Beitrag der Geschäftsleute der Armee gedeckt. Unsere Armeegeschäftsleute tragen zu der sehr guten Arbeit im Namen der Armee bei. Das 40-Sternehotel, das auf 5-Morgen Land gebaut wird, besteht aus 80-Zimmern und 110-Bettenkapazität. Das Hotel wird auf moderne Weise gebaut und die Arbeit geht ununterbrochen weiter.

"TRAININGSBEREICH WIRD FÜR FUSSBALL-CLUBS GEBAUT"

Unterstreicht die Entwicklung des Tourismus in Ordu mit jedem Tag, Bürgermeister der Ordu Metropolitan Municipality. Mehmet Hilmi Güler sagte, imiz Unser Ziel ist es nicht, eine Stadt mit 3-Monatsartikeln zu werden, sondern eine monatliche Tourismusstadt. Deshalb arbeiten wir daran, Çambaşı noch nützlicher zu machen. Gemeinde und Geschäftsleute werden in Zusammenarbeit mit dem Bau des Hotels neben dem Bau von Fußballclubs neben dem Trainingsfeld gebaut. Wenn dieser Platz fertig ist, werden unsere Fußballvereine die Lieblingsplätze sein. Unser Ziel ist es, den Sporttourismus in unserer Provinz zu verbessern.



Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen