Aussagekräftige Botschaft an die Welt von der Fancy Women Bicycle Tour

bedeutungsvolle Botschaft von Radsportlerinnen an die Welt
bedeutungsvolle Botschaft von Radsportlerinnen an die Welt

Eine Gruppe von Frauen, die sich zum ersten Mal in 2013 über soziale Medien in Izmir getroffen haben, um den Fahrradgebrauch zu fördern und einen nachhaltigen Verkehr in Städten zu gewährleisten. füllt die Straßen mit ihren Fahrrädern. Die „Fancy Women's Bicycle Tour“, die von Frauen als Bürgerinitiative organisiert wurde, fand gleichzeitig in 2017-Stadt und 112-Land, einschließlich Mersin, statt. Unterstützer der Metropolitan Municipality, der Veranstaltung, an der Metropolitan Mayor Vahap Selecter, seine Frau Meral Selecter teilnahmen.


Hunderte von Frauen und Männern, junge und alte Bürger, die an der Spitze der Frauen stehen, radeln auf der 10-Kilometerstraße vom Yenişehir-Bezirk Uğur Mumcu-Park zur antiken Stadt Mezitli Soli Pompeiopolis. Frauen, die sich am Zielort mit dem Konzert des Metropolitan Municipality City Orchestra trafen, hatten begeisterte Momente.

Farkınd Awareness-Aktion für die Zukunft unserer Stadt und der Welt “

Türkei Union der Gemeinden den nationalen Koordinator gefeiert, und die diesjährige Thema „Sicheres Gehen und Radfahren“ mit dem Europäischen Mobilitäts Haftası'yl auch im gleichen Monat Phantasie Frauen Bike Tour, in 2013 gehalten „in den Städten bekommt Parfüm statt Abgasgeruch“, es begann mit dem Motto. Die von Sema Gür über soziale Medien in İzmir organisierte zivile Basisbewegung fand dieses Jahr gleichzeitig in 2017-Stadt, 50-Stadt in 2018, 70-Stadt und 112-Stadt statt. Meral Seçer, der mit Hunderten von Frauen auf der Mersin-Etappe der Veranstaltung in die Pedale tritt, betonte, dass die Veranstaltung ein Bewusstsein schafft und sagte: „Diese Woche ist die Europäische Mobilitätswoche. Zeitgleich findet eine ausgefallene Frauenradtour rund um die Welt statt. Das schafft Bewusstsein. In diesen Stunden ist kein Abgas auf der Straße. In der Tat ist dies ein Bewusstseinsereignis für die Zukunft unserer Stadt und der Welt. Ich möchte, dass sie von Frauen effektiver durchgeführt werden. “

Verziert, um die Aufmerksamkeit auf das Fahrradbewusstsein zu lenken

Ebru Budur, der die Mersin-Etappe der Veranstaltung koordinierte, erklärte, dass sie dekoriert seien, um Aufmerksamkeit zu erregen und das Interesse an der Sensibilisierungsveranstaltung zu wecken. Die Tour begann. Da sich herausstellte, dass dieses Ziel sehr genau war, breitete es sich auf alle Städte aus. Dies ist mein fünftes Jahr in Mersin. Dies ist unsere dritte Veranstaltung in diesem Jahr. Unser Ziel ist es, mehr Frauen zum Fahrradfahren zu ermutigen und auf die Notwendigkeit eines nachhaltigen Transports und Radfahrens aufmerksam zu machen, sichere Straßen sowohl für die Gemeinde als auch für die lokalen Regierungen. Deshalb verkleiden wir uns. Weil wir gesagt haben, Fahrrad, hat keine Aufmerksamkeit erregt, Freiheit, hat keine Aufmerksamkeit erregt. Wir wurden ausgezeichnet. "

Von den Straßen Mersins aus wurde der Welt eine schöne Botschaft übermittelt

Bürgermeister Vahap Seçer und seine Frau Meral Seçer'in drückten ihre Genugtuung darüber aus, dass dies zwischen ihnen ist, und dankten dem Präsidenten für ihre Unterstützung. Unser Bürgermeister Vahap Seçer hat uns heute als freiwillige Organisation begleitet. Dies ist eine zivile Basisbewegung. Wir sind kein Dach, wir sind keine Institution. Wir sind keinem Verband angeschlossen. Sie meldet sich freiwillig in jeder Stadt. Ich bekomme die größte Unterstützung von Frauen, wenn es darum geht, eine solche Organisation aufzubauen. Weil Frauen es publik machen und verbreiten. Ich bewerbe mich aber auch bei unserer Gemeinde für Orchester, Musik, Unterhaltung und einige Dienstleistungen. Metropolitan Municipality hat mich in diesem Sinne nicht allein gelassen. Letzte Woche rief mich die Frau unserer Frau, Meral, an und sagte, sie wollten sich mir anschließen. Sie alle sind Vorbilder in der Gesellschaft. In diesem Sinne ist ihre Teilnahme sehr wertvoll. Ich glaube, dass jeder von 9 bis 70 auf dieser Tour der Community eine nette Botschaft überbringt. “

"Fahrrad ist ein Zeichen der Zivilisation"

Frauen, die an der Veranstaltung teilnahmen, teilten ihre Begeisterung mit Hunderten von Menschen, die zum gleichen Zweck zusammenkamen. Nilgün Doğan Sarpkaya gab an, dass sie sich seit vielen Jahren für das Radfahren interessiert und sagte Folgendes über die Veranstaltung:

„Ich bin seit meiner Kindheit Rad gefahren. Ich fahre sehr gerne Fahrrad. Ich versuche meine Tochter zu impfen. Für Sport, Natur fahre ich immer Rad. Ich fahre viel Fahrrad auf dem Boden. Es war sehr schön, sehr schön. Es war schon eine Freude, uns während der Veranstaltung Überlegenheit auf den Straßen zu verschaffen. Ich hoffe es passiert öfter und öfter. Der Anteil der Fahrräder in einem Land ist ein Hinweis auf die Zivilisation. Leider haben wir eine sehr niedrige Rate. Wir danken ihm auch, weil ich in letzter Zeit Schönheit in der Stadt gesehen habe, so scheint es mir. Es gibt jetzt Komfort in der Stadt. Diese Veranstaltung war für Frauen. Es war großartig, dass unser Präsident mit seiner Frau zusammen war. “

Little Elif rief alle an, Fahrrad zu fahren

Elif Asya Işık, die sich schon in jungen Jahren für das Radfahren interessierte und mit ihrer Mutter an der Veranstaltung teilnahm und vor einem Jahr das Reiten gelernt hatte, rief die Bürger an und sagte:

Bisiklet Es war so schön, mit Leuten auf der Straße Fahrrad zu fahren. Jede Frau sollte Fahrrad fahren. Jeder, jedes Kind, Menschen jeden Alters sollten Fahrrad fahren. “



Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen