Architekten und Ingenieure sagen, dass wir gegen das Sapanca Teleferic-Projekt sind

Architekten und Ingenieure sagen, dass wir gegen das Sapanca Teleferic-Projekt sind
Architekten und Ingenieure sagen, dass wir gegen das Sapanca Teleferic-Projekt sind

Vertreter der Ingenieur- und Architektenkammern in Sakarya trafen sich mit dem Vertreter des Unternehmens, das das Seilbahnprojekt in Sapanca durchführte

Das Seilbahnprojekt in der Nachbarschaft Kırkpınar, das in der letzten Verwaltungsperiode in der Gemeinde Sapanca ausgeschrieben wurde, steht seit einiger Zeit auf der öffentlichen Agenda. Bursa Teleferik AŞ, die die Ausschreibung gewonnen hatte, wurde vor Beginn der Arbeiten von der Bevölkerung der Region und Nichtregierungsorganisationen zur Kenntnis genommen.

Salim Aydın, Provinzvertreter von Sakarya der Kammer der Maschinenbauingenieure des TMMOB, Hüsnü Gürpınar, Präsident von Sakarya, Zweig der Kammer der Bauingenieure, Sami Kafadar, Provinzvertreter von Sakarya der Kammer der Architekten, im Namen von Turgay Demirgöv die Mandacı; Er hatte ein Treffen mit Burhan Özgümüş von Bursa Teleferik A.Ş.

Nach Aufforderung der Firma sprach Burhan Özgümüş, der Firmenbeamte, zum ersten Mal bei dem Treffen, das beim Provinzvertreter der Kammer der Maschinenbauingenieure stattfand.

ZAHLUNGEN

Özgümüş erläuterte die Details des Beschaffungsprozesses und sagte, dass 80% der Zahlungen an die Gemeinde Sapanca geleistet wurden.

Ohne den Ort zu sehen

Özgümüş gab an, dass sie den Zustellbericht unterschrieben hätten, ohne den Ort zu sehen, aber mit den Arbeiten nicht beginnen konnten. Der Grund dafür ist, dass der neue Bürgermeister den Sitz der Gemeinde einnehmen soll, sagte er.

BITTE DAS ANGEBOT

Der Vertreter der Ingenieurkammer in den Provinzen Salim, Kartepe und Sapanca Kırkpınar erkundigte sich nach der Anzahl der an dem Verfahren beteiligten Unternehmen.
Firmenbeamte, diese Frage; In der Zwischenzeit ist 2 ein Zeitraum von Monaten, und die Ausschreibungsunterlagen, die Anzahl der Unternehmen 4, die Anzahl der Unternehmen, die an der Ausschreibung 1 teilgenommen haben, antworteten selbst mit den Worten.

WIR SIND AN DIESEM PUNKT STABIL

Kammer der Maschinenbauingenieure Landesvertreter des Treffens wurden die folgenden Informationen über die Fortsetzung des Treffens gegeben:
Teknik Es wurde technisch festgestellt, dass die Wahl des Standortes für dieses Projekt falsch war. Auf Wunsch wird erklärt, dass sie die neuen Projektstudien uneingeschränkt unterstützen, indem sie alternative Standorte ermitteln, die den Menschen und der Stadt zugute kommen, ohne das ökologische Gleichgewicht zu beeinträchtigen. Union der Kammern türkischer Architekten und Ingenieure Als Sakarya-Komponenten lehnen sie den aktuellen Stand des Projekts ab. Der Auftragnehmer wurde über seine Entschlossenheit informiert und bedankte sich für das Treffen. “(Sakarya Yenihaber)

Über Levent Elmastaş
RayHaber Editor

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.