Ekrem İmamoğlu: "Ich habe keine positive Vorstellung von Channel Istanbul"

ekrem imamoglu kanal Ich habe keine positiven Vorstellungen über Istanbul
ekrem imamoglu kanal Ich habe keine positiven Vorstellungen über Istanbul

İBB-Präsident Ekrem İmamoğlu setzt die Bezirksgemeindebesuche fort. Imamoglu, der kürzlich die Gemeinde Esenler besucht hat, hat heute seinen 6-Besuch in der Gemeinde Avcılar absolviert. Bezirksbürgermeister Turan Hançerli und stieß bei den Bürgern Imamoglu auf großes Interesse: "Bis heute müssen viele der Probleme, die wir haben, zu Beginn der Bezirke koordinierte Jäger zu reparieren", sagte er. Imamoglu stellte eine Frage zu Kanal Istanbul: „Meine Meinung zu Kanal Istanbul ist klar. Ich habe keine positive Idee. Wir planen, dies mit ganz Istanbul zu teilen. “


Ekrem İmamoğlu, der Bürgermeister der Istanbul Metropolitan Municipality (IMM), besucht weiterhin die Bezirksgemeinden. Imamoglu, der bisher die 5-Bezirksgemeinde besucht hatte, war heute in der Avcılar-Gemeinde. Bevor Imamoglu zum Rathaus kam, verstarb sein Bruder eine kurze Zeit bevor der CHP Avcılar Distriktpräsident Erdal Nas das gefundene Beileid besuchte.

"LONG LIVE IMAMOGLU!"

Bürgermeister Imamoglu wird die Gemeinde Avcılar besuchen, die die Bürger hörte und sich in den frühen Morgenstunden vor dem Rathaus versammelte. Bei seiner Ankunft im Gebäude wurde İmamoğlu mit dem Beifall von „Yaşam İmamoğlu, es lebe İmamoğlu“ begrüßt und vor der Präsentation von Bürgermeister Hançerli vor den Pressevertretern eine Bewertung abgegeben. „Wir haben den Grundstein für einen straffen Kommunikations- und Koordinierungsprozess bei den Bezirksbesuchen gelegt“, sagte İmamoğlu. „Wir werden alle unsere Bezirke in diesem Sinne besuchen. Und dann werden unsere regionalen Tabellen implementiert. Beispielsweise ist Avcılar, Esenyurt, Beylikdüzü eine regionale Tabelle. Diesen Studien werden unsere Großstadtbürokraten folgen. “

WIR KENNEN DIE PROBLEME DES EIGENTUMS

İmamoğlu sagte, dass er den Stadtteil Avcılar genau kenne und dass Hançerli ein enger Begleiter sei und fuhr fort: iz Wir werden uns mit den Problemen von Avcılar befassen und als Istanbul Metropolitan Municipality zusammenarbeiten. Avcılars erdbebenorientierte Bewegungen müssen stark sein, wir sind uns dessen bewusst. Es gibt Stadtteile, in denen es zu städtebaulichen Veränderungen und insbesondere zu Immobilienproblemen kommt. C Avcılar ist einer der Bezirke, in denen wir sowohl für unsere Zusammenarbeit als auch für die Beteiligung des Ministeriums für Umwelt und Urbanisierung die besten Beziehungen aufbauen werden.

Ich interessiere mich für 39 DISTRICT OF ISTANBUL

Imamoglu betonte, dass das bisherige Management von IMM und Avcılar bisher nicht koordiniert worden sei, und sagte: gerekiyor Wir müssen viele Probleme beheben, die seitdem aufgetreten sind. 1989 ist ein Bezirk, den ich seit dem Jahr kenne, in dem ich an der University of Hunters studiert habe. Ich habe diese Verbindung mit diesem Ort. 5 wird hier seit Jahren trainiert und hat es kennengelernt. Wir werden dieses Interesse nutzen und gerne die Probleme von Avcılar lösen. Ich möchte unterstreichen, dass dieses Interesse und diese Liebe nicht nur für Avcılar, sondern für den gesamten 39-Bezirk von Istanbul gilt.

Nach den Aussagen von İmamoğlu wurde eine zweistündige Präsentation gehalten, die für die Presse geschlossen war. Während des Besuchs in der Gemeinde Avcılar wurde İmamoğlu von den stellvertretenden Generalsekretären des IMM und den Abteilungsleitern begleitet.

BATHONEA ERHÄLT EINE UNTERRICHTUNG ÜBER DAS PROJEKT ANTIKE STADT

İmamoğlu und Hançerli machten dann eine Exkursion, um die Projekte in Avcılar zu untersuchen. Die beiden Präsidenten, das prähistorische Forschungszentrum der Gemeinde Avcılar Präsidentschaft, der Ausgrabungsvorsitzende des Bathonea Ancient City Project der Universität Kocaeli. Dr. Sie erhielten eine Anweisung von Sengul Aydingun. İmamoğlu zeigte sich sehr beeindruckt von den Ausgrabungen und archäologischen Arbeiten: „Ich werde mit Sicherheit die antike Stadt Küçükçekmece besuchen.“ Als Aydıngün sagte, dass es große Tunnel gibt, sagte İmamoğlu: „Wir werden dort Channel İstanbul bauen. Fülle es mit Wasser. Was haben wir mit dem Channel-Manalla zu tun? “Er lachte alle.

ÜBER CHANNEL ISTANBUL GIBT ES KEINE POSITIVE IDEE

İmamoğlu und Hançerli fuhren dann an die Küste von Avcılar und setzten ihre Studienreisen fort. Imamoglu, der die Fragen der Journalisten beantwortete, äußerte sich zu Kanal Istanbul wie folgt: In dieser Hinsicht habe ich Ihnen schon gesagt. Meine Meinung zu Kanal Istanbul ist klar. Ich habe keine positive Idee. Wir planen, dies mit ganz Istanbul zu teilen. Also interessiert mich das historische Relikt dort. Ich werde es an Ort und Stelle sehen. Die gesamte Türkei wollen wir die Welt zu sehen. Wenn Sie sich diese Regionen ansehen, ist Gottes Gnade eine wunderschöne Welt. Wenn wir uns darum kümmern, wie wir diese Schönheit in die Zukunft tragen können, werden wir zu Managern, die Istanbul verdienen. Dies ist das Fenster, auf das wir schauen. Mit dieser vorläufigen Idee teilen wir unsere Ansichten mit unserem Lehrer. “



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen