Technische Daten von Marmaray

marmaray technische merkmale
marmaray technische merkmale
• Es gibt eine Gesamtlänge von 13.500 m, bestehend aus 27000 m, von denen jede aus doppelten Linien besteht.
• Der Durchgang erfolgt mit einem eingetauchten Tunnel und die Länge des Leitung 1-Eintauchtunnels beträgt 1386.999 m, die Länge des Leitung 2-Eintauchtunnels beträgt 1385.673 m.
• Die Fortsetzung des eingetauchten Tunnels auf asiatischer und europäischer Seite erfolgt durch Bohrtunnel: Die Bohrlänge der Linie 1 beträgt 10837 m und die Bohrlänge der Linie 2 beträgt 10816 m.
• Die Straße ist eine schotterfreie Straße innerhalb der Tunnel und eine klassische Schotterstraße außerhalb des Tunnels.
• Die verwendeten Schienen waren UIC 60 und pilzgehärtete Schienen.
• Die Verbindungsmaterialien sind vom Typ HM (elastisch).
• 18 m-Schienen werden zu langen Schweißschienen verarbeitet.
• Im Tunnel wurden LVT-Blöcke verwendet.
• Die Wartung der Marmaray-Straße wird von uns mit den neuesten Systemmaschinen ohne Unterbrechung gemäß dem TCDD-Handbuch für die Straßenwartung und den Wartungsverfahren der Herstellerfirmen durchgeführt, die gemäß den Normen EN und UIC erstellt wurden.
• Die Linie wird täglich einer Sichtprüfung unterzogen, und die Schienen werden monatlich mit hochempfindlichen Maschinen einer Ultraschallprüfung unterzogen.
• Die Kontrolle und Wartung der Tunnel erfolgt nach den gleichen Standards.
• Die Wartungsarbeiten werden mit dem 1-Manager, dem 1-Überwacher für Wartung und Reparatur, dem 4-Ingenieur, der 3-Überwachung und den 12-Mitarbeitern in der Straßenwartungs- und -reparaturdirektion der Straßendirektion des Marmaray-Werks durchgeführt.

ZAHLEN

GESAMTLEITUNGSLÄNGE 76,3 km
Länge des oberflächlichen U-Bahn-Abschnitts 63 km
- Anzahl der Stationen auf der Oberfläche 37 Menge
Gesamtlänge des Rohrquerschnitts der Eisenbahnstraße 13,6km
- Länge des Bohrtunnels 9,8 km
- Länge des eingetauchten Röhrentunnels 1,4km
- Tunnellänge öffnen - schließen 2,4 km
- Anzahl der U-Bahnstationen insgesamt 3
Stationslänge 225m (Minimum)
Anzahl der Passagiere in eine Richtung 75.000 Passagier / Stunde / einfache Fahrt
Maximale Steigung 18
Höchstgeschwindigkeit 100 km / h
Kommerzielle Geschwindigkeit 45 km / h
Anzahl der Zugfahrpläne 2-10 Minuten
Anzahl der Fahrzeuge 440 (2015-Jahr)

SCHLAUCHTUNNEL

Ein untergetauchter Tunnel besteht aus mehreren Elementen, die in einem Trockendock oder einer Werft hergestellt werden. Diese Elemente werden dann auf die Baustelle gezogen, in einen Kanal eingetaucht und verbunden, um den Endzustand des Tunnels zu bilden.

In der folgenden Abbildung wird das Element von einem Katamaran-Andockkahn an einen untergetauchten Ort transportiert. (Tama River Tunnel in Japan)

marmaray technische merkmale
marmaray technische merkmale

Das obige Bild zeigt die äußeren Stahlrohrumschläge, die auf einer Werft hergestellt wurden. Diese Röhren werden dann wie ein Schiff gezogen und zu einer Stelle gebracht, an der der Beton gefüllt und vervollständigt wird (siehe Abbildung oben) [Tunnel im Hafen von Südosaka (entlang Schiene und Straße)] (Tunnel im Hafen von Kobe, Minatojima, Japan).

marmaray technische merkmale
marmaray technische merkmale

oben; Kawasaki-Hafentunnel in Japan. Recht; Südosaka-Hafen-Tunnel in Japan. Beide Enden der Elemente werden vorübergehend durch Partitionssätze geschlossen. Wenn also Wasser freigesetzt wird und das für die Konstruktion der Elemente verwendete Becken mit Wasser gefüllt ist, können diese Elemente im Wasser schwimmen. (Fotos aus einem Buch der Association of Japanese Screening and Reclamation Engineers.)

Die Länge des eingetauchten Tunnels am Meeresboden des Bosporus beträgt ungefähr 1.4 Kilometer, einschließlich der Verbindungen zwischen dem eingetauchten Tunnel und den Bohrtunneln. Der Tunnel ist eine wichtige Verbindung im zweispurigen Eisenbahnübergang unterhalb des Bosporus. Dieser Tunnel befindet sich zwischen dem Stadtteil Eminönü auf der europäischen Seite von Istanbul und dem Stadtteil Üsküdar auf der asiatischen Seite. Beide Schienenstränge verlaufen innerhalb derselben binokularen Tunnelelemente und sind durch eine zentrale Trennwand voneinander getrennt.

Im 20. Jahrhundert wurden weltweit mehr als hundert Tunnel für den Straßen- oder Schienenverkehr gebaut. Eingetauchte Tunnel wurden als schwimmende Strukturen konstruiert und dann in einen zuvor ausgebaggerten Kanal eingetaucht und mit einer Deckschicht bedeckt. Diese Tunnel müssen ein ausreichendes effektives Gewicht haben, um zu verhindern, dass sie nach dem Aufstellen wieder schwimmen.

Eingetauchte Tunnel werden aus einer Reihe von Tunnelelementen gebildet, die in im wesentlichen steuerbaren Längen vorgefertigt werden; Jedes dieser Elemente ist im Allgemeinen 100 m lang, und am Ende des Röhrentunnels werden diese Elemente unter Wasser verbunden und verbunden, um den Endzustand des Tunnels zu bilden. Jedes Element hat Ablenkbleche, die vorübergehend an den Endabschnitten angeordnet sind. Diese Sets ermöglichen es den Elementen zu schweben, wenn das Innere trocken ist. Der Herstellungsprozess wird in einem Trockendock abgeschlossen oder die Elemente werden wie ein Schiff ins Meer geschleudert und dann in schwimmenden Teilen in der Nähe des Endmontagestandorts hergestellt.

Die in einem Trockendock oder auf einer Werft hergestellten und vervollständigten eingetauchten Rohrelemente werden dann zur Baustelle gezogen; Eingetaucht in einen Kanal und verbunden, um den Endzustand des Tunnels zu bilden. Links: Das Element wird an eine Stelle gezogen, an der die Endmontage zum Eintauchen in einen belebten Hafen durchgeführt wird.

Tunnelelemente können über große Entfernungen erfolgreich gezogen werden. Nachdem die Ausrüstungsarbeiten in Tuzla durchgeführt worden waren, wurden diese Elemente an den Kränen der speziell gebauten Lastkähne befestigt, um das Absenken der Elemente in einen vorbereiteten Kanal am Meeresboden zu ermöglichen. Diese Elemente wurden dann eingetaucht, wobei das zum Absenken und Eintauchen erforderliche Gewicht erhalten wurde.

marmaray technische merkmale
marmaray technische merkmale

Das Eintauchen eines Elements ist eine zeitaufwändige und kritische Tätigkeit. Im obigen Bild ist das Element so dargestellt, dass es nach unten eingetaucht ist. Dieses Element wird horizontal durch Verankerungs- und Kabelsysteme gesteuert, und die Kräne an den Sinkkähnen steuern die vertikale Position, bis das Element abgesenkt ist und vollständig auf dem Fundament sitzt. In der Abbildung unten kann die Position des Elements während des Eintauchens vom GPS überwacht werden. (Fotos aus dem Buch der japanischen Vereinigung der Screening- und Zuchtingenieure.)

marmaray technische merkmale
marmaray technische merkmale

Die eingetauchten Elemente werden Ende-zu-Ende mit den vorherigen Elementen zusammengeführt. Danach wurde das Wasser an der Verbindungsstelle zwischen den verbundenen Elementen abgelassen. Infolge des Wasserentleerungsprozesses drückt der Wasserdruck am anderen Ende des Elements die Gummidichtung zusammen, so dass die Dichtung wasserdicht ist. Temporäre Unterstützungselemente wurden an Ort und Stelle gehalten, während das Fundament unter den Elementen fertiggestellt wurde. Der Kanal wurde dann wieder gefüllt und die erforderliche Schutzschicht wurde hinzugefügt. Nach dem Einsetzen des Rohrtunnelendelementes wurden die Verbindungsstellen des Bohrtunnels und des Rohrtunnels mit wasserabweisendem Füllmaterial gefüllt. Tunnelbohrmaschinen (TBM) wurden verwendet, um in die Tunnel zu bohren, bis die Tunnel erreicht waren.

marmaray technische merkmale
marmaray technische merkmale

Die Oberseite des Tunnels ist mit einer Hinterfüllung versehen, um Stabilität und Schutz zu gewährleisten. Alle drei Abbildungen zeigen die Hinterfüllung eines selbstfahrenden Doppelbackenfrachtkahns nach der Tremi-Methode. (Fotos aus dem Buch der japanischen Vereinigung der Screening- und Zuchtingenieure)

marmaray technische merkmale
marmaray technische merkmale

Im untergetauchten Tunnel unter der Meerenge befindet sich eine einzige Kammer mit zwei Kammern, die jeweils für die Einbahnnavigation vorgesehen sind. Die Elemente sind vollständig in den Meeresboden eingebettet, sodass das Meeresbodenprofil nach den Bauarbeiten mit dem Meeresbodenprofil vor Baubeginn identisch ist.

marmaray technische merkmale
marmaray technische merkmale

Einer der Vorteile der Tauchröhrentunnelmethode besteht darin, dass der Querschnitt des Tunnels optimal auf die spezifischen Anforderungen jedes Tunnels zugeschnitten werden kann. Auf diese Weise können Sie die verschiedenen Querschnitte sehen, die weltweit im obigen Bild verwendet werden. Die untergetauchten Tunnel wurden in Form von Stahlbetonelementen gebaut, die in der Regel Stahlzahnhüllen aufweisen oder nicht, und die zusammen mit den inneren Stahlbetonelementen funktionieren. Im Gegensatz dazu wurden in Japan seit den neunziger Jahren innovative Techniken angewendet, bei denen unverstärkte, aber gerippte Betone verwendet wurden, die durch Einbetten zwischen inneren und äußeren Stahlhüllen hergestellt wurden. Diese Betone sind strukturell vollständig zusammengesetzt. Diese Technik könnte mit der Entwicklung von Fluid und verdichtetem Beton von ausgezeichneter Qualität implementiert werden. Dieses Verfahren kann die Anforderungen in Bezug auf die Verarbeitung und Herstellung von Eisenstangen und Formen beseitigen, und auf lange Sicht können Kollisionsprobleme beseitigt werden, indem ein angemessener kathodischer Schutz für Stahlhüllen bereitgestellt wird.

BOHREN UND ANDERER ROHRTUNNEL

Tunnel unter Istanbul bestehen aus einer Mischung verschiedener Methoden.

marmaray technische merkmale
marmaray technische merkmale
Der rote Streckenabschnitt besteht aus einem untergetauchten Tunnel, während die weißen Streckenabschnitte zumeist als Tunnelbohrungen mit Tunnelbohrmaschinen (TBM) und die gelben Streckenabschnitte mit der Open-Close-Technik (C & C) und der New Austrian Tunneling Method (NATM) oder anderen traditionellen Methoden ausgeführt werden. . Die Abbildung zeigt Tunnelbohrmaschinen (TBM) mit 1,2,3,4- und 5-Nummern.
An den eingetauchten Tunnel wurden Bohrtunnel angeschlossen, die mit Hilfe von Tunnelbohrmaschinen (TBM) auf Felsen geöffnet wurden. In jeder Richtung gibt es einen Tunnel und in jedem dieser Tunnel eine Eisenbahnlinie. Tunnel wurden mit ausreichendem Abstand zueinander entworfen, um zu verhindern, dass sie sich gegenseitig erheblich beeinflussen. Um im Notfall eine Fluchtmöglichkeit in den Paralleltunnel zu ermöglichen, wurden in regelmäßigen Abständen kurze Verbindungstunnel gebaut.
Tunnel unter der Stadt sind alle 200-Meter miteinander verbunden. somit ist vorgesehen, dass das Servicepersonal leicht von einem Kanal zu einem anderen wechseln kann. Darüber hinaus bieten diese Verbindungen im Falle eines Unfalls in einem der Bohrtunnel sichere Rettungswege und Zugang für das Rettungspersonal.
Bei Tunnelbohrmaschinen (TBM) wurde im letzten 20-30-Jahr eine gemeinsame Entwicklung beobachtet. Die Abbildungen zeigen Beispiele einer solchen modernen Maschine. Der Durchmesser der Abschirmung kann mit aktuellen Techniken 15 Meter überschreiten.
Der Betrieb moderner Tunnelbohrmaschinen kann recht komplex sein. Das Bild öffnet mit einer in Japan verwendeten Maschine mit drei Facetten einen ovalen Tunnel. Diese Technik könnte dort eingesetzt werden, wo Bahnsteige gebaut, aber nicht benötigt werden.
Wo sich der Tunnelabschnitt geändert hat, wurden verschiedene Spezialverfahren sowie andere Methoden angewendet (New Austrian Tunneling Method (NATM), Bohrstrahl- und Galerieöffnungsmaschine). Ähnliche Verfahren wurden bei der Ausgrabung der Sirkeci-Station angewendet, die in einer großen und tiefen unterirdisch geöffneten Galerie angeordnet war. Zwei getrennte Stationen wurden unter Verwendung von Auf-Zu-Techniken unterirdisch gebaut; Diese Stationen befinden sich in Yenikapı und Üsküdar. Bei Verwendung von Auf-Zu-Tunneln sind diese Tunnel als ein einziger Kastenabschnitt mit einer zentralen Trennwand zwischen den beiden Leitungen ausgeführt.
In allen Tunneln und Stationen sind Wasserisolierungen und Belüftungen installiert, um Undichtigkeiten zu vermeiden. Für Vorortbahnhöfe werden ähnliche Gestaltungsprinzipien angewendet wie für U-Bahn-Stationen. Die folgenden Bilder zeigen einen nach der NATM-Methode gebauten Tunnel.
Wenn vernetzte Schwellenlinien oder Seitenfugenlinien erforderlich sind, werden verschiedene Tunnelverfahren durch Kombinieren angewendet. In diesem Tunnel werden TBM-Technik und NATM-Technik zusammen verwendet.

Aushub und Entsorgung

Ausgrabungsschiffe mit Greifereimern wurden verwendet, um einige der Unterwasseraushub- und Baggerarbeiten für den Tunnelkanal durchzuführen.
Der untergetauchte Röhrentunnel wurde auf den Meeresboden des Bosporus gelegt. Aus diesem Grund wurde ein Kanal auf dem Meeresboden geöffnet, der groß genug war, um die Bauelemente aufzunehmen. Außerdem ist dieser Kanal so konstruiert, dass eine Deckschicht und eine Schutzschicht auf dem Tunnel angebracht werden können.
Die Unterwasseraushub- und Baggerarbeiten an diesem Kanal wurden mit schwerem Unterwasseraushub- und Baggergerät nach unten ausgeführt. Die Gesamtmenge des extrahierten weichen Bodens, Sandes, Kieses und Gesteins hat die Gesamtzahl von 1,000,000 m3 überschritten.
Der tiefste Punkt der gesamten Route liegt am Bosporus und hat eine Tiefe von ca. 44 Metern. Tauchrohr Über dem Tunnel befindet sich eine Schutzschicht von mindestens 2 Metern, und der Querschnitt der Rohre beträgt ungefähr 9 Meter. Somit betrug die Arbeitstiefe des Baggers ungefähr 58 Meter.
Es gab eine begrenzte Anzahl von verschiedenen Arten von Geräten, mit denen dies erreicht werden konnte. Baggerbagger und Schleppschaufelbagger wurden für Siebarbeiten eingesetzt.
Der Greiferkorbbagger ist ein sehr schweres Fahrzeug, das auf einem Lastkahn steht. Wie der Name dieses Fahrzeugs andeutet, verfügt es über zwei oder mehr Schaufeln. Bei diesen Eimern handelt es sich um Eimer, die sich öffnen, wenn das Gerät vom Lastkahn fallen gelassen und am Lastkahn aufgehängt und aufgehängt wird. Weil die Eimer zu schwer sind, sinken sie auf den Meeresgrund. Wenn der Eimer vom Meeresboden angehoben wird, schließt er sich automatisch, sodass die Werkzeuge an die Oberfläche transportiert und mit Eimern auf die Lastkähne entladen werden.
Die leistungsstärksten Schaufelbagger sind in der Lage, ungefähr 25 m3 in einem einzigen Arbeitszyklus abzubauen. Die Verwendung von Greifereimern ist am nützlichsten bei weichen bis mittelharten Materialien und kann nicht bei harten Werkzeugen wie Sandstein und Gestein verwendet werden. Greiferschaufelbagger gehören zu den ältesten Baggertypen. Sie werden jedoch weltweit immer noch häufig für solche Unterwasserausgrabungen und Baggerarbeiten eingesetzt.
Wenn kontaminierter Boden gescannt werden soll, können einige spezielle Gummidichtungen an den Eimern angebracht werden. Diese Dichtungen verhindern, dass beim Hochziehen des Eimers aus dem Meeresboden Restablagerungen und feine Partikel in die Wassersäule gelangen, oder sorgen dafür, dass die Menge der freigesetzten Partikel sehr begrenzt gehalten werden kann.
Der Vorteil des Eimers ist, dass er sehr zuverlässig ist und in großen Tiefen graben und baggern kann. Die Nachteile sind, dass die Ausgrabungsrate mit zunehmender Tiefe dramatisch abnimmt und dass der Strom im Bosporus die Genauigkeit und die Gesamtleistung beeinträchtigt. Darüber hinaus können Ausgrabungen und Sieben nicht an harten Werkzeugen mit Pfannen durchgeführt werden.
Der Baggerschaufelbagger ist ein Spezialschiff, das mit einer Tauchbagger- und Schneidevorrichtung mit Saugrohr ausgestattet ist. Während das Schiff die Route entlangfährt, wird der mit Wasser vermischte Boden vom Meeresboden in das Schiff gepumpt. Die Sedimente müssen sich im Schiff absetzen. Um das Gefäß mit maximaler Kapazität zu füllen, muss sichergestellt sein, dass während der Fahrt eine große Menge Restwasser aus dem Gefäß abfließen kann. Wenn das Schiff voll ist, geht es zur Mülldeponie und leert den Müll; Das Schiff ist dann bereit für den nächsten Arbeitszyklus.
Die leistungsstärksten Schleppkübelbagger können ca. 40,000 Tonnen (ca. 17,000 m3) Material in einem Arbeitszyklus aufnehmen und bis zu einer Tiefe von ca. 70 Metern graben und scannen. Baggerschaufel Bagger können weiche bis mittelharte Materialien ausheben und scannen.
Vorteile des Baggerschaufelbaggers; hohe Kapazität und das mobile System ist nicht auf Verankerungssysteme angewiesen. Nachteile; und die mangelnde Genauigkeit und Ausgrabung und Ausbaggerung mit diesen Schiffen in küstennahen Gebieten.
In den Endverbindungsfugen des untergetauchten Tunnels wurden einige Steine ​​in Ufernähe ausgegraben und ausgebaggert. Für diesen Prozess wurden zwei verschiedene Wege beschritten. Eine dieser Möglichkeiten besteht darin, die Standardmethode zum Bohren und Sprengen unter Wasser anzuwenden. Die andere Methode ist die Verwendung einer speziellen Meißelvorrichtung, mit der das Gestein ohne Sprengung zerbrechen kann. Beide Methoden sind langsam und kostenintensiv.

Aktueller Ausschreibungskalender

Sa 23

RayHaber8. Sein Geburtstag!

Kasım 23
Veranstalter: RayHaber
+90 232 7000729
Mo 25

Ausschreibungsnotiz: 145.000 LT-Heizöl wird gekauft

November 25 @ 10: 00 - 11:00
Veranstalter: TCDD
+444 8 233
Sal. 26

Bekanntmachung der Angebote: Private Security Service

November 26 @ 10: 00 - 11:00
Veranstalter: TCDD
+444 8 233

Railway Tender News Suche

Über Levent Elmastaş
RayHaber Editor

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen