Wer hat zum Design des lokalen Autos beigetragen?

Wer ist Murat Günak?
Wer ist Murat Günak?

Murat Günak wurde 1957 in Istanbul geboren. Er ist der ehemalige Chefdesigner von Volkswagen und Mercedes-Benz.


Nach dem Abitur in Istanbul studierte Günak Industriedesign an der Hochschule für Bildende Künste in Kassel. Anschließend arbeitete er am Royal College of Art in London unter der Leitung von Claude Lobo und Patrick Le Quément, für die er mit dem von Ford gesponserten Master of Automotive Design ausgezeichnet wurde. Nach seinem Abschluss arbeitete er zwei Jahre bei Ford Deutschland und dann acht Jahre als Designer bei Mercedes-Benz. Hier entwarf er die zwischen 8 und 202 gefertigten Mercedes-Modelle mit dem Code W2000.

1994 wurde er zum Design Chief von Peugeot ernannt. Während dieser Zeit befand er sich in der Konstruktionsphase des Peugeot 206-Modells. Mit seinen 206 Designs hat es sich zu einem weltweit bekannten Namen entwickelt. Nach 206 Entwürfen war er auch an den Designprozessen der Modelle 307 und 607 der französischen Marke beteiligt.

Nach dem Peugeot-Studium begann Murak Günak bei Mercedes zu arbeiten, wo er das Maybach-Coupé-Modell entwarf, das mit dem Bugatti EB-118 und dem Sport-Coupé-Modell der Mercedes C-Serie konkurriert. 1998 wurde er Vizepräsident von Mercedes-Benz und DaimlerChrysler für alle Personenkraftwagen.

Im April 2003 wechselte er zum Design Team der Volkswagen Markengruppe und wurde Design Manager. Hier arbeitete er am Design des Golf Plus-Modells Passat und Phaeton.

Nach Volkswagen arbeitete Günak im Bereich Hybridautodesign bei der Firma Mindset. Das von ihm geleitete Plug-in-Hybridauto-Projekt produzierte eine Gesamtreichweite von 800 km (Benzin + Strom).

Nach der Mindset AG nahm Günak zwischen 2011 und 2013 an einem neuen Elektrofahrzeugprojekt namens electric Mia electric üret in Frankreich teil.

Später arbeitete er beim deutschen Elektroauto- und Mobilitätsunternehmen Tretbox und bei Türk Ono, einem Technologie- und Simulationsunternehmen.
Schließlich Gunak der Name des Autos der Türkei eine Präsentation am 27. Dezember Venture Group in der Präsentation zu hören war.

Mercedes SLK, Mercedes C-Serie, Peugeot 206, Volkswagen Eos und Volkswagen Golf GTI gehören zu den wichtigsten Automarken, die er entworfen hat.

Ich gratuliere dem erfolgreichen türkischen Designer Murat Günak und wünsche ihm weiterhin viel Erfolg.

Kontaktieren Sie Ilhami Tesfaye direkt



Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen