EGO-Geschäftsführer Alkaş traf sich mit privaten Genossenschaftsbehörden des öffentlichen Verkehrs

der ego generaldirektor alkas private traf sich mit mitarbeitern der genossenschaft des öffentlichen verkehrs
der ego generaldirektor alkas private traf sich mit mitarbeitern der genossenschaft des öffentlichen verkehrs

EGO-Generaldirektor Nihat Alkaş, stellvertretender Generaldirektor Fatih Eryilmaz, traf Beamte der Genossenschaft für den öffentlichen Personennahverkehr aus den Distrikten. Alkaş sagte in seiner Rede auf dem Treffen: "Unsere wichtigste Aufgabe ist es, die Menschen in Ankara unter den günstigsten Bedingungen, so schnell wie möglich und so komfortabel wie möglich zu transportieren."

Call-Center und andere Kommunikationskanäle, die die Mehrheit der Anfragen und Beschwerden der Agentur besagen, dass die Beförderung von Alkaş stammt, haben Beamte des Sonderverkehrs die Dienstzeiten eingehalten, Verkehrsregeln und insbesondere die Bürger aufgefordert, sich unhöflich zu verhalten.

Alkaş sagte, dass sie die Probleme lösen möchten, indem sie mit allen Beteiligten zusammenkommen und sich darauf einigen, dass sie gemeinsam das am besten geeignete Modell für den öffentlichen Verkehr finden würden. Alkaş wies darauf hin, dass ein lösungsorientierter und gegenseitiger Gedankenaustausch für das Verständnis der sozialen Gemeinde wichtig ist, und fügte hinzu, dass sie zusammen mit diesem Verständnis das Beste, das Richtige und das Schönste finden werden.

Mustafa Geyikçi, Leiter der Busbetriebsabteilung, nahm ebenfalls an dem Treffen teil, bei dem die Forderungen der Bediensteten der Genossenschaft für den privaten öffentlichen Nahverkehr angehört wurden.

Aktuelle Bahnausschreibungen

Mo 09

Golf-Verkehr

Bereich 9 @ 08: 00 - Bereich 11 @ 17: 00

Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen