Triebwagen in PKK-Attacke entgleist Vor 4 Jahren in Elazig entfernt

Während des PKK-Angriffs wurden Jahr für Jahr ausrangierte Waggons entfernt.
Während des PKK-Angriffs wurden Jahr für Jahr ausrangierte Waggons entfernt.

Als die PKK-Terroristen während der Elazig-Tatvan-Expedition den handgemachten Sprengstoff zur Explosion brachten, wurden die Waggons des Güterzuges nach 4 Jahren gehoben.

Elazig Burguder Dorf Masala Position in dem 30. Juli 2016 Datum der PKK Terroristen handgemachte Sprengkörper vermeiden explodierte durch Güterzug auf der Schiene vom 5 Provincial Gendarmerie Kommando begann für den Wagen anheben, die Republik Türkei Staatsbahnen (TCDD) wurde in Kontakt gebracht. Unter den strengen Sicherheitsvorkehrungen der Gendarmerie wurden die entgleisten Waggons mit einem Kran von der Stelle gehoben, an der sie weggeblasen wurden.

Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen