Altunizade Metrobus Station erweitert

altunizade metrobus station erweitert
altunizade metrobus station erweitert

IMM hat eine neue Landebühne und eine Leiter gebaut, um die Passagierdichte an der Altunizade Metrobus Station zu verringern. Mit der Eröffnung der U-Bahn Yamanevler - Çekmeköy stieg die tägliche Passagierzahl in Altunizade von 17 auf 35.


Die Istanbul Metropolitan Municipality (IMM), eine Tochtergesellschaft der Generaldirektion von IETT Enterprises, baute zur Reduzierung der Stationsdichte eine zusätzliche 300 Quadratmeter große Landeplattform.

Auf diese Weise wurde die Anzahl der Fahrzeuge, die sich dem Bahnhof näherten, von 5 auf 9 erhöht. Außerdem wurde eine neue Treppe gebaut, über die die Fahrgäste den Bahnsteig verlassen und die U-Bahnstation erreichen konnten. Zusätzlich wurden 5 Tourniquets, 1 Ticketmatic und 2 Rückholvalidatoren zur Station hinzugefügt, um den Bürgern den Ein- und Ausstieg zu erleichtern.

Der U-Bahnhof Altunizade Metrobüs hat im vergangenen Jahr mit der Inbetriebnahme der U-Bahn-Linie Yamanevler - Çekmeköy begonnen, doppelt so viele Passagiere zu befördern. Mit der Integration der U-Bahn-Linie zum Bahnhof stieg die durchschnittliche tägliche Passagierzahl um 2 Prozent von 105 auf 17. Aufgrund des Passagieranstiegs waren der Wartebereich und die Treppen des Bahnhofs unzureichend.



Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen