Bürgermeister İmamoğlu: "Die Kosten von Channel Istanbul Fragezeichen"

Ausschreibung von Canal Istanbul wird stattfinden, wenn
Ausschreibung von Canal Istanbul wird stattfinden, wenn

Der Bürgermeister von Istanbul, Ekrem Imamoglu, Sultanbeyli'ye 20th, besuchte die Kreisgemeinde. Imamoglu beantworteten Journalisten Fragen während seiner Feldbesprechung in Sultanbeyli.

Kanal Für den Kanal Istanbul, dessen Finanzierung besprochen wurde, sagte Herr Minister gestern "15 Milliarden Dollar". Bisher wurden 75 Milliarden Pfund gesprochen. Was ist mit diesen Fragezeichen bei der Finanzierung? Im UVP-Bericht sind für den Fall, dass Channel Istanbul eintritt, Quartale aus dieser Region zu verlegen. Wie werden Sie diese Nachbarschaften ansprechen? Weil behauptet wird, dass es in den enteigneten Gebieten zu viele Missstände gibt… “

Zu einer Zeit wurden "75 Milliarden Pfund" genannt. Einmal hieß es "20 Milliarden Dollar". Jetzt heißt es "15 Milliarden Dollar". Herr Minister, fragt eine Person; „Wie viele Kubikmeter Aushub werden freigegeben, wie hoch sind die Stückkosten? So viel Brücke wird gebaut, die Stückkosten und die ungefähren Gesamtkosten. ' Du bist von oben nach unten. In diesem Land gibt es Bauunternehmer, technische Leute, die Milliarden von Dollar im Geschäft gemacht haben. Zu einem Zeitpunkt entstehen die Kosten an einem Tag. Warum runde Worte? In diesem Land gibt es Unternehmen in Milliardenhöhe, Bauunternehmer, Beratungsunternehmen und Techniker. Warum so runde Worte? Ist das ein Kinderspiel? 15 Milliarden Dollar, 20 Milliarden Dollar, 75 Milliarden Dollar… Dieses Thema ist kein Kinderspiel. Dies ist eine ernste Angelegenheit. Ein großer Teil der Istanbuler ist dagegen. Die Kosten von etwa fünf Milliarden Dollar pro Jahr werden Einnahmen aus Schiffen bringen, heißt es. Was kann ich sagen Ich glaube nicht an die Rhetorik eines Ministers, der glaubt, dass sein Neffe eine halbe Stunde lang die Straße überquert. Lassen Sie uns, die Menschen in Istanbul, Institutionen, die Kosten für einen Schlag. Mal sehen, was es kostet? Ist es realistisch oder nicht? Was sind die anderen Baukosten? Es werden über eine Million Städte entworfen. Meiner Meinung nach ist diese Zahl höher, 1 Millionen.

Ich habe es dir gesagt. "Dieses Geschäft hat sich auf einhundert Milliarden erhöht, zweihundert Milliarden Bildschirme auf dem Bildschirm würden nicht sparen", sagte ich. Du wirst sehen. Gemeinsam werden wir sehen, wie hoch die Kosten sind. Unvorhersehbare Kosten sind ebenfalls ausgeschlossen. Besonders wenn Sie ausgegraben und unterbaut haben, gibt es keine konkreten Informationen über die Schlammschichten unter dreißig Metern, Gott segne die Stadt! Gott segne Sie in vielen Fragen, aber das ist der Kostenaspekt. Daher sind diese Kostenzahlen nicht realistisch, es gibt eine Einstellung weg vom Prinzip der offenen Information für die Öffentlichkeit, um die Menschen durch das tägliche Verspritzen einer Zahl zu verwirren. Danach machen wir konkretere Kritik. Mit der Enteignung beginnen Menschen aus ihrer Nachbarschaft, aus ihren Lebensräumen. Diese Schreie werden Hunderttausende finden. Wir sehen die Karte dort. Wir sehen Küçükçekmece, Başakşehir und Arnavutköy auf der Karte.

Das ist der Anfang. Du wirst sehen, wie sie heulen. Da die Menschen seit fünfzig und hundert Jahren in ihren Häusern leben, werden sie auch an Menschen verkaufen, die sich vorstellen, dass sie eine Genossenschaft gründen sollten. Als diese Seite besprochen wurde, wurde der UVP-Bericht aufgehängt, jetzt wurden die Pläne ausgesetzt und das Enteignungsschreiben wurde sofort verfasst. Wessen Nachrichten? Könnte so etwas passieren? Türkei und Istanbul, so dass kenterte, ein Prozess so beschäftigt, dass Morgen bis zum Abend, um den Geist zu halten. Die Menschen in Sultanbeyli haben seit Jahren Tatprobleme. Hier wird seit 30 Jahren an einer Lösung gearbeitet. Den Ort zu besitzen, die Nester zu besitzen. Sie kommen von dort, wo sie 30 Jahre lang gelebt haben. "Come bye", sagen Sie. Nicht wie dieser Ort, in Zonen aufgeteilte bereite Orte. Diese Dinge sind nicht so einfach. Nehmen Sie die Menschen von ihren Plätzen und bringen Sie sie hin und her. Ist das ein Kinderspiel? Solange sie ein bisschen aussehen. Dies ist ein separates Trauma. Wenn der Kanalprozess so weitergeht, werden wir Hunderttausende von Menschen schreien hören. Ich hoffe das wird nicht passieren. Hoffentlich klappt das nicht. Hoffentlich kommt das wieder. Die Türkei ist in Istanbul im Namen von im Namen eines Trauma, das er sagte.

N Was wurde bei Ihrem Treffen in Sultanbeyli besprochen? Wurden wichtige Entscheidungen für Sultanbeyli getroffen? Hast du irgendein Projekt, um Sultanbeyli in die Zukunft zu bringen? "

Das Treffen, das wir heute abgehalten haben, ist das harmonische Treffen der Zusammenarbeit mit den Distrikten. Heute haben wir einen sehr wichtigen Dialog und eine sehr wichtige Zusammenarbeit mit unserem Bürgermeister von Sultanbeyli geführt. Hier wurden die bestehenden Projekte der Metropolitan, unvollendete Arbeiten, Mängel, zuvor entworfene aber noch nicht begonnene Arbeiten besprochen. Dazu gehören der Transport, der Prozess der neu eingeführten U-Bahnlinie Çekmeköy-Sultanbeyli. z.B. Sie haben ihre Probleme in Bezug auf IETT-Leitungen mitgeteilt. Um aktiv an ihren Lösungen zu arbeiten, ließen wir sofort unseren Freund für IETT verantwortlich, ein Tisch wurde aufgebaut und sie arbeiten. Innerhalb einer Woche werden die Beamten der beiden Seiten zusammenkommen und Lösungen für die Transportprobleme finden. Besonders im Osten Istanbuls, auf der anatolischen Seite, stellten wir nach dem Einzug von Marmaray und der U-Bahn fest, dass die Menschen Schwierigkeiten hatten, auf der Nord-Süd-Linie zu kommunizieren. Wir gaben ihr eine gute Nachricht. Die Arbeit an ihm ist in der Endphase. Besonders unsere Freunde interessieren sich sehr für Sultanbeyli. Es gibt ein System, mit dem unsere Bürger die U-Bahn oder Straßenbahn mit IETT-Bussen erreichen und ihre Transfers kostenlos durchführen können. Dies wird für Sultabeyli sehr fruchtbar sein. Wir gaben ihr die gute Nachricht. Er ist auf dem Weg zur UKOME-Bühne. Die Raumvertreter waren da. Es war sehr demokratisch, Herr Präsident. Er lud die Bürgermeister ein. Wir hatten ein sehr fruchtbares Treffen.

Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen