'Personenausweis' kommt zu Fahrern des öffentlichen Verkehrs in Mersin

Der Personenausweis kommt für Fahrer des öffentlichen Verkehrs nach Mersin
Der Personenausweis kommt für Fahrer des öffentlichen Verkehrs nach Mersin

Die Stadtverwaltung von Mersin, die weiterhin daran arbeitet, den zivilen Fuß des öffentlichen Verkehrs zu verbessern und die Qualität zu verbessern, bereitet sich auf Schulungen für Genossenschaften und Chauffeure zu Themen wie Verkehr, Öffentlichkeitsarbeit und Erste Hilfe vor.


Vor der Schulung, die am 2. März 2020 beginnen wird, fand ein Treffen statt, an dem der Leiter der Transportabteilung, Ersan Topçuğlu, der Leiter der Polizeiabteilung, Fuat Tuğluoğlu, Beamte der Provinzpolizei, Genossenschaften und Kammervertreter teilnahmen. Während des Treffens wurden Ideen mit den Genossenschaften und Kammervertretern ausgetauscht und einige zu befolgende Straßenpläne festgelegt und der zu befolgende Fahrplan festgelegt.

Alle Genossenschaften und Kammerpräsidenten, die an dem Treffen teilnahmen, zeigten sich zufrieden mit der Schulung durch die Direktion für Verkehr unter Anleitung des Bürgermeisters der Stadtgemeinde Mersin, Vahap Seçer, und dankten Präsident Seçer.

Passagierausweis für die Fahrer, die die Prüfung bestehen.

Vor dem Training wird festgestellt, ob es Probleme der Fahrer in Bezug auf Strafregister oder Drogenabhängigkeit von AMATEM gibt, und die entsprechenden Fahrer werden geschult.

In der von der Stadtverwaltung angebotenen Schulung sollen die Fahrer, die am zivilen Fuß des öffentlichen Verkehrs arbeiten, über Themen wie Verkehr, Öffentlichkeitsarbeit und Erste Hilfe informiert werden. Der „Personenausweis“ wird den Fahrern ausgehändigt, die das Training und die Prüfung erfolgreich absolviert haben.


Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen