Eisenbahnarbeiter 24 Stunden im Dienst unter strengen Winterbedingungen

Eisenbahner zu Beginn der Stunde bei schwierigen Winterbedingungen
Eisenbahner zu Beginn der Stunde bei schwierigen Winterbedingungen

Die TCDD-Teams für Schnee- und Eisbekämpfung unternehmen große Anstrengungen, um sicherzustellen, dass die Züge nicht aufgrund des eiskalten und schneereichen Wetters in der ostanatolischen Region gestört werden.


Die Republik Türkei Staatsbahnen (TCDD) Sarikamish-Chef in den Eisenbahnern sind auf der Erzurum-Kars Eisenbahn, 217 Kilometer Entfernung von Schnee und Eis Entfernung in 5 Jahren, sind Passagiere bequemer an ihr Ziel und sind intensiv Aufwand pünktlich ankommen.

Die Arbeiter erklärten, dass sie daran arbeiten, Straßen nach Schneefall zu verhindern: „Es müssen die notwendigen Vorkehrungen getroffen werden, damit unsere Straßen immer offen sind, die Züge sicher fahren und unsere Fahrgäste eine komfortable Fahrt haben. Dafür arbeiten wir an den Schienen in der Region, in der die Lufttemperatur trotz starkem Schneefall und kaltem Wetter unter 31 Grad unter Null sinkt. “



Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen