Zug und Bus kollidieren in Pakistan 20 Tote, 55 Verletzte

Zug- und Busschreiner werden in Pakistan verletzt
Zug- und Busschreiner werden in Pakistan verletzt

Zug und Bus kollidieren in Pakistan 20 Tote, 55 Verletzte; Es wurde bekannt gegeben, dass 20 Menschen starben und 55 Menschen bei dem Unfall verletzt wurden, der durch die Kollision von Personenzug und Bus in der Stadt Kandhra, Sukkur, Pakistan, verursacht wurde.


Rana Adeel, stellvertretende Kommissarin im Bezirk Sukkur, sagte, 20 Menschen seien getötet und 55 verletzt worden. Adeel berichtete, dass es viele schwer verletzte Menschen gab und die Zahl der Toten steigen könnte.

Tairq Kolachi, Pakistans Eisenbahnbeamter, sagte, der Bus sei durch die Auswirkungen des Absturzes in zwei Teile geteilt worden. Es wurde angegeben, dass alle Personen, die bei dem Unfall ums Leben kamen, bei dem der Zugführer und sein Assistent leicht verletzt wurden, Passagiere im Bus waren.


Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen