Zwischen Menemen Aliağa Çandarlı Autobahn und Izmir Von Çandarlı wird 40 Minuten dauern

menemen aliaga wird Minuten zwischen Candarli Highway und Candarli von Izmir dauern
menemen aliaga wird Minuten zwischen Candarli Highway und Candarli von Izmir dauern

Der Transport von İzmir nach Çandarlı wird mit der Autobahn Menemen-Aliağa-Çandarlı, die am Samstag, den 22. Februar von Präsident Recep Tayyip Erdoğan und dem Minister für Verkehr und Infrastruktur Cahit Turhan eröffnet wird, von 1,5 Stunden auf 40 Minuten verkürzt.


Die Autobahn Menemen-Aliağa-Çandarlı, die 2017 mit dem BOT-Modell ausgeschrieben wurde, ist 55,7 km lang, einschließlich der 40,2 km langen Autobahn und der 95,9 km langen Verbindungsstraße. Die Autobahn in der Nordägäis wird am Samstag, dem 22. Februar, mit einer Zeremonie eröffnet, an der auch Präsident Recep Tayyip Erdogan teilnehmen wird.

Es wird 40 Minuten von Çandarlı von Izmir dauern

Auf der rund 96 Kilometer langen Autobahn wurde ein 946 Meter langer Buruncuk-Tunnel gebaut. Die Autobahn mit 12 überbrückten Kreuzungen, 2 ebenen Kreuzungen, 7 Mautstellen, 3 Autobahnraststätten, 6 Viadukten, 38 Brücken und 182 Durchlässen verringert die Entfernung von der Kreuzung der İzmir-Ringstraße zur Ausfahrt Çandarlı von der Kreuzung des Universitätsklinikums Ege.

Der Teil der Strecke zwischen der Kreuzung Koyundere und der Ausfahrt Çandarlı ist in 25 Minuten zu erreichen. Der Nordägäische Hafen, der auf der Autobahn gebaut werden soll, wird voraussichtlich die Verkehrslast erheblich decken.

Im Rahmen des Projekts, das als 3 Fahrspuren und 3 Ankünfte mit insgesamt 6 Fahrspuren geplant ist, gibt es 12 Brücken, 2 Bahnübergänge, 7 Mautstellen und 3 Autobahnraststätten, 8 Viadukte, 36 Brücken und 1 Tunnel.

Autobahn Menemen-Aliağa-Çandarlı

Autobahn Menemen-Aliağa-Çandarlı; Ausgehend von der Kreuzung Koyundere, die östlich von Türkelli und Aliağa Aliağa OSB und Yeni Şakran erreicht, verläuft sie parallel zur bestehenden Straße İzmir-Çanakkale und endet in der Hafenregion mit der Hafenverbindungsstraße Çandarlı bei km: 65 + 700.

Mit der Umsetzung des Autobahnprojekts Menemen-Aliağa-Çandarlı, insbesondere auf der Straße, die schweren fahrzeuglastigen Verkehr bedient; Ziel ist es, vollständige Verkehrssicherheit, Lebens- und Eigentumssicherheit zu gewährleisten, die Reisezeit zu verkürzen und zur Entwicklung von Tourismus und Industrie in der Region beizutragen. Anforderungen an den Straßenverkehr des Handels-, Industrie- und Tourismussektors in der Innenstadt von Izmir, der Bucht und des Aliaga-Distrikts im Norden sowie des Stadtverkehrs und der vorhandenen städtischen Straßen, insbesondere in den Industrieanlagen ALOSBI, Petkim und Tüpraş, Eisen- und Stahlfabriken, Schiffsabbau. Anlagen, Tankstellen, Düngemittel- und Papierfabriken sowie die hohe Tonnage und die übermäßige Verkehrsdichte, die durch die organisierte Industriezone Atatürk und Çamaltı Tuzlas im Bezirk Çiğli verursacht werden, werden den Kraftstoffverbrauch senken.


Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen