Unterführungen und Überführungen sind jetzt in der Hauptstadt sicherer

Die unteren und oberen Passagen sind jetzt in der Hauptstadt sicherer
Die unteren und oberen Passagen sind jetzt in der Hauptstadt sicherer

Im Rahmen der Anwendung "Remote Monitoring Automation Center" der Ankara Metropolitan Municipality werden Unter- und Überführungen jetzt sicherer gemacht. Dank des auf Anweisung des Bürgermeisters von Ankara, Mansur Yavaş, installierten Kamerasystems können die rund um die Uhr überwachten Unterbrechungen der Unter- und Überführungen sofort behoben werden.


Das „Remote Monitoring Automation Center“ wurde eingerichtet, um die Probleme in den Unter- und Überführungen der Stadtverwaltung von Ankara zu minimieren und Fußgängern und Fahrern in den Hauptverkehrsadern von Başkent einen unterbrechungsfreien und sicheren Transport zu ermöglichen.

Mit der Anwendung, die von der Ästhetikabteilung der Stadtverwaltung implementiert wurde, werden die Unter- und Überführungen an verschiedenen Punkten der Stadt rund um die Uhr von einem einzigen Zentrum aus mit 149 Kameras überwacht.

SOFORTIGE INTERVENTION VON TEAMS

Dank der Kameras an den Punkten, an denen die Aufzüge und Rolltreppen in den unteren und Überführungen häufig verwendet werden, wird der gesamte Bereich kontinuierlich überwacht und aufgezeichnet.

Dank des Kamerasystems, das auch im Kampf gegen Vandalismus abschreckend wirkt, werden unnötig angehaltene Rolltreppen, behinderte Aufzüge und Fehlfunktionen aus verschiedenen Gründen von technischen Teams sofort bemerkt und eingegriffen.

WIRD IN DER STADT VERÖFFENTLICHT

Mit der Anweisung des Bürgermeisters von Ankara, Mansur Yavaş, zielen die an Aufzügen und Rolltreppen in der ganzen Stadt angebrachten Kameras darauf ab, diese Bereiche außerhalb ihres Verwendungszwecks zu nutzen, Schäden zu verhindern und Ereignisse im Zusammenhang mit der Sicherheit der Bürger zu verhindern.

Die Beamten der Abteilung für Ästhetik der Stadt erklärten, dass das System in die 2020 Unterführungen und Überführungen integriert werden wird, die im Rahmen des Aktivitätsprogramms 262 in den zentralen Bezirken von Başkent benötigt werden: „Das Audio- und Videosystem wird in den Auf- und Abfahrten verwendet, die insbesondere von unseren behinderten Bürgern genutzt werden. Bei einer Fehlfunktion im Aufzug kommunizieren die Mitarbeiter des Kontrollzentrums mit der Person und teilen ihnen mit, was sie zu tun haben. Auf diese Weise wird die Panik verhindert, bis die Teams kommen und der Fehler behoben ist. “

Was ist in JavaScript zu tun?


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen