Kommt Ausgangssperre nach İzmir?

Ist es illegal, auf die Straße zu gehen?
Ist es illegal, auf die Straße zu gehen?

Der Bürgermeister von Izmir, Tunç Soyer, sagte, dass wir bei einem Treffen mit 30 Bürgermeistern im Internet in die kritischsten zwei Wochen eingetreten seien und sagte: "Wir haben erklärt, dass es von Vorteil ist, in der ersten von unserem Gouverneur geleiteten Sitzung des Pandemievorstands eine Ausgangssperre für zwei Wochen zu erklären."


Der Bürgermeister von Izmir, Tunç Soyer, traf sich mit 30 Bezirksbürgermeistern nach den Abgeordneten von CHP Izmir. Präsident Soyer betonte, dass wir die meisten kritisch, so lange wie zwei Wochen eingeben, „das Bild, das entsteht, wenn wir den Verlauf der Entwicklung in der Welt und in der Türkei folgen. Aus diesem Grund haben wir auf der ersten Sitzung des Pandemic Board unter der Leitung unseres Gouverneurs erklärt, dass es vorteilhaft wäre, zwei Wochen lang eine Ausgangssperre zu verhängen, um die Ausbreitung dieser Krankheit zu erleichtern. Wir sagten, wenn in dieser zweiwöchigen kritischen Phase keine strengen Maßnahmen ergriffen werden könnten, könnte es Probleme mit der Gesundheitsinfrastruktur geben. Von unserem Gouverneur geschätzt. Aber wir müssen Maßnahmen ergreifen, um die Straßen in jedem Bezirk so gut wie möglich unter Kontrolle zu halten. Andernfalls können in dieser kritischen Zeit viel schwerere Tische entstehen. “

Schwerpunkt der Krisengemeinde

Präsident Soyer setzte seine Rede fort und sagte, dass sie eine Richtlinie unter dem Namen Krisengemeinde vorbereitet hätten: „Wir werden diese Richtlinie mit Ihnen teilen. In dieser neuen Periode, die wir Krisengemeinde nennen, müssen wir das Verständnis der Gemeinde ändern. Dies ist eine neue Ära, in der Budget, strategischer Plan und Investitionsprioritäten verschoben werden. Dementsprechend war eine neue Gesetzgebung erforderlich. Es gibt neue Anträge, die Sie in Ihren Distrikten zur Krisenzeit gestellt haben. Es wäre besser für uns alle, diese Rechtsgrundlage zu erreichen. “

Unterkunft für medizinisches Fachpersonal

Bürgermeister Soyer sagte, dass sie sich in der Mietphase befinden, um ein Hotel mit 60 Zimmern im Bezirk Kahramanlar und einen Schlafsaal mit 40 Zimmern in Balçova für die Unterbringung von Angehörigen der Gesundheitsberufe zuzuweisen. Er forderte auch die Bezirksbürgermeister auf, sich in dieser Angelegenheit anzustrengen.

Präsident Soyer erklärte, dass sie am Markteintritt über die Verwendung von Händedesinfektionsmitteln informiert hätten, dass Berufskammern und Nichtregierungsorganisationen solidarisch mobilisiert werden sollten.

Bürgermeister Soyer sagte: „Wir möchten auf jeden Fall, dass İzmir eine starke Einheit in Solidarität zeigt. Wir müssen die freiwillige Beteiligung der Zivilgesellschaft und der Fachkammern an dem Prozess sicherstellen. Wir können auch Mitarbeiter im Verwaltungsurlaub einladen, sich freiwillig zu melden. Wir müssen auch unsere Freiwilligen und das städtische Personal mobilisieren, um bedürftige Bürger zu erreichen. Wir haben viel Arbeit, insbesondere für unsere Bürger über 65, um ihre Gehälter zu erhalten und ihre Bedürfnisse zu erfüllen. “

"Die landwirtschaftliche Produktion muss gefördert werden"

Bürgermeister Soyer betonte die Notwendigkeit, die Produktion in landwirtschaftlichen Gebieten zu unterstützen: „Es ist nützlich, dass die Bezirksgemeinden die Aufgabe übernehmen, die Transportmöglichkeiten der Landarbeiter zu verbessern, die Arbeitsbedingungen zu verbessern und die Produktion in ländlichen Gebieten zu fördern. Für Bezirksbürgermeister ist es eine gute Idee, nach den Unterbringungsbedürfnissen des in Strafanstalten tätigen Personals zu suchen. Ebenso sollten strenge Maßnahmen bezüglich des Lebensmittelverkaufs in den Bezirken getroffen werden. “



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen