Was ist Coronavirus? Was sind die Symptome von Covid-19? Wie kann ich mich vor Covid-19 schützen?

Was ist Coronavirus? Was sind die Symptome von Covid? Wie kann ich mich vor Covid schützen?
Was ist Coronavirus? Was sind die Symptome von Covid? Wie kann ich mich vor Covid schützen?

Die Stadtverwaltung von Istanbul (IMM) hat auf ihrer Website eine umfangreiche Informationsdatei zum Coronavirus veröffentlicht. http://www.ibb.istanbul Besucher der Adresse können dank des Popups detaillierte Informationen über die Krankheit erhalten.


Die Stadtverwaltung von Istanbul hat auf der Website eine umfangreiche Informationsdatei über das Coronavirus veröffentlicht, das auf der ganzen Welt zu einem häufigen Problem geworden ist. Ab heute http://www.ibb.istanbul Besucher der Website erhalten ein umfassendes Wissen über die Krankheit, indem sie auf das sich öffnende Fenster klicken. Der auf der Website erstellte informative Text lautet wie folgt:

NEUER CORONAVIRUS 2019 - NCOV-KRANKHEIT

WAS IST CORONAVIRUS?

Coronaviren (CoV) sind eine große Familie von Viren, die eine Vielzahl von Krankheiten verursachen, von einfachen Erkältungen bis hin zu schwereren Krankheiten wie dem Middle East Respiratory Syndrome (MERS-CoV) und dem Severe Acute Respiratory Syndrome (SARS-CoV).

WAS IST COVID-19?

COVID-19 ist eine Infektionskrankheit, die durch das zuletzt entdeckte Coronavirus verursacht wird. Dieses neue Virus und diese neue Epidemie waren unbekannt, bevor sie im Dezember 2019 in Wuhan (China) auftraten.

Geschichte:

  • Am 31. Dezember 2019 meldete das WHO-Länderbüro für China in Wuhan, China, Fälle von Lungenentzündung mit unbekannter Ätiologie.
  • Am 7. Januar 2020 wurde der Wirkstoff als neues Coronavirus (2019-nCoV) identifiziert, das bisher beim Menschen nicht nachgewiesen wurde.
  • Es wurde festgestellt, dass es bei Menschen, Fledermäusen, Schweinen, Katzen, Hunden, Nagetieren und Geflügel (Haus- und Wildtiere) vorkommt.

WAS SIND DIE SYMPTOME VON COVID-19?

Die häufigsten Symptome von COVID-19 sind Fieber, Unwohlsein und trockener Husten. Einige Patienten leiden auch unter Schmerzen, verstopfter Nase, laufender Nase, Halsschmerzen oder Durchfall. Diese Symptome sind normalerweise mild und treten allmählich auf.
Manche Menschen haben keine Symptome, obwohl sie infiziert sind und sich gut fühlen. Die meisten Patienten (ca. 80%) erholen sich ohne besondere Behandlung. Ungefähr einer von sechs Menschen mit dieser Krankheit hat schwerere Symptome, einschließlich Atemnot.

Ältere Menschen und Menschen mit anderen Gesundheitsproblemen (Bluthochdruck, Herzprobleme oder Diabetes) haben häufiger schwerwiegende Symptome. Etwa 2% der Kranken sind verloren gegangen.

Häufige Symptome einer Infektion; Atembeschwerden sind Fieber, Husten und Atemnot. In schwereren Fällen können Lungenentzündung (Pneumonie), schwere akute Atemwegsinfektion, Nierenversagen und sogar Tod auftreten.

Was ist in JavaScript zu tun?

WIE VERBREITET COVID-19?

Es wird durch Personen mit dem COVID-19-Virus übertragen. Die Krankheit kann von Person zu Person durch Atemtröpfchen (Partikel) übertragen werden, die durch die Nase oder den Mund geworfen werden, wenn eine Person hustet oder niest. Diese Tröpfchen können sich auf Objekten oder Oberflächen um diese Person befinden. Wenn Sie Ihre Augen, Nase oder Ihren Mund berühren, nachdem Sie diese Objekte oder Oberflächen berührt haben, können Sie sich mit COVID-19 infizieren. COVID-19 kann auch durch Einatmen von Tröpfchen einer kranken Person, die hustet oder niest, übertragen werden. Deshalb ist es wichtig, sich von einem Meter von einer kranken Person fernzuhalten.

Die Weltgesundheitsorganisation überprüft derzeit die laufenden Forschungsarbeiten zur Verbreitung von COVID-19 und wird weiterhin über aktualisierte Ergebnisse berichten.

KANN VIRUS VON COVID-19 MIT DER LUFT VERANTWORTLICH SEIN?

Bisher durchgeführte Studien legen nahe, dass das für COVID-19 verantwortliche Virus eher durch Kontakt mit Atemtröpfchen als mit Luft übertragen werden kann.

KÖNNEN SIE COVID-19 VON EINER PERSON OHNE SYMPTOME ERHALTEN?

Die Krankheit wird durch Atemtröpfchen übertragen, die hauptsächlich von Husten ausgeschieden werden. Das Risiko einer Infektion ohne Symptome mit COVID-19 ist sehr gering. Viele Menschen haben jedoch nur leichte Symptome. Dies gilt insbesondere in den frühen Stadien der Krankheit. Daher ist es möglich, sich beispielsweise nur bei Kontakt mit einer Person, die einen leichten Husten hat, sich aber nicht krank fühlt, mit COVID-19 zu infizieren. Die WHO überprüft derzeit die laufenden Forschungsarbeiten zur rechtzeitigen Isolierung von Personen, die mit Covid-19 konfrontiert sind, und wird weiterhin aktualisierte Ergebnisse veröffentlichen.

COVID-19 WIRD VON STOOL VERBREITET?

Das Risiko, den Kot einer infizierten Person mit COVID-19 zu kontaminieren, scheint gering zu sein. Frühe Untersuchungen zeigen, dass das Virus in einigen Fällen im Kot vorhanden sein kann, der Ausbruch sich jedoch nicht hauptsächlich auf diese Weise ausbreitet. Die WHO überprüft derzeit die Forschung zur Verbreitung von COVID-19 und wird weiterhin neue Ergebnisse liefern. Da das Risiko jedoch besteht, ist es eine zusätzliche Maßnahme, Ihre Hände nach dem Toilettengang und vor dem Essen regelmäßig zu waschen.

WIE KANN ICH MICH SCHÜTZEN UND WIE VERHINDERE ICH DIE KRANKHEIT?

Schutzmaßnahmen für alle: Befolgen Sie die neuesten Informationen zum COVID-19-Ausbruch, die auf der Website der WHO und in den Ankündigungen des Gesundheitsministeriums verfügbar sind. COVID-19 betrifft immer noch viele Menschen in China, und Ausbrüche breiten sich auch in anderen Ländern aus. Die meisten infizierten Menschen haben leichte Symptome und bessern sich, andere haben möglicherweise eine schwerere Form der Krankheit. Achten Sie auf Ihre Gesundheit und schützen Sie andere, indem Sie die folgenden Tipps befolgen:

  • Waschen Sie Ihre Hände häufig und mit einer hydroalkoholischen Lösung oder Seife und Wasser. weil; Wenn Sie Ihre Hände mit einer hydroalkoholischen Lösung oder Seife und Wasser waschen, wird das Virus abgetötet, wenn Sie es haben.
  • Halten Sie mindestens einen Meter Abstand zu anderen Personen, die husten oder niesen. weil; Wenn eine Person hustet oder niest, gibt sie kleine Tröpfchen ab, die das Virus enthalten können. Wenn Sie sehr nahe sind, können Sie diese Tröpfchen und damit das für COVID-19 verantwortliche Virus einatmen, wenn der Husten ein Träger ist.
  • Berühren Sie nicht Augen, Nase und Mund. weil; Die Hände haben Kontakt mit vielen Oberflächen, die mit dem Virus kontaminiert sein können. Wenn Sie Ihre Augen, Nase oder Ihren Mund berühren, kann das Virus in Ihren Körper eindringen und krank werden.
  • Wenn Sie sich unwohl fühlen, bleiben Sie zu Hause. Bei Fieber, Husten und Atemnot einen Arzt konsultieren. Befolgen Sie die Anweisungen des Gesundheitsministeriums. weil; Das Gesundheitsministerium verfügt über die neuesten Informationen zur Situation in der Welt und in Ihrer Region. Ihr Hausarzt kann Sie schnell an die am besten geeignete Gesundheitseinrichtung verweisen. Darüber hinaus schützt es Sie und verhindert die Ausbreitung von Viren und anderen Infektionserregern.
  • Befolgen Sie Ihren Arzt, die nationalen und lokalen Behörden oder Ratschläge, wie Sie sich und andere vor COVID-19 schützen können. weil; Die neuesten Informationen zur Verbreitung von COVID-19 in Ihrer Region stehen den nationalen und lokalen Behörden zur Verfügung. Die zutreffendsten Empfehlungen zum Schutz können auch von ihnen geäußert werden. Bleiben Sie über die neuesten Entwicklungen bei COVID-19 auf dem Laufenden.
  • Bedecken Sie bei Husten oder Niesen Mund und Nase mit der Innenseite des Ellbogens oder einem Taschentuch und werfen Sie das Taschentuch sofort weg. weil; Atemtropfen setzen Viren frei. Indem Sie die Regeln der Atemhygiene befolgen, schützen Sie die Menschen in Ihrer Umgebung vor Viren wie Erkältungen, Grippe oder COVID-19. Stellen Sie sicher, dass Sie die Regeln der Atemhygiene befolgen und die Menschen um Sie herum dasselbe tun.

Vorbeugende Maßnahmen für Personen, die die Gebiete besucht haben, in denen sich COVID-19 verbreitet hat (in den letzten 14 Tagen):

  • Befolgen Sie die oben aufgeführten Hinweise. (Schutzmaßnahmen für alle)
  • Wenn Sie sich krank fühlen, auch wenn Sie leichte Symptome wie Kopfschmerzen und eine laufende Nase haben, verlassen Sie das Haus erst, wenn Sie sich erholt haben. weil; Wenn Sie den Kontakt mit anderen Personen vermeiden und nicht außerhalb der Notwendigkeit zu Gesundheitseinrichtungen gehen, können diese Einrichtungen effizienter arbeiten und Sie und andere Personen mit COVID-19 vor anderen Viruserkrankungen schützen.
  • Bei Fieber, Husten und Atemnot sofort einen Arzt aufsuchen, da es sich um eine Atemwegsinfektion oder eine andere schwerwiegende Erkrankung handeln kann. Rufen Sie Ihren Arzt an und melden Sie, ob Sie kürzlich gereist sind oder Reisende kontaktiert haben. weil; Wenn Sie anrufen, kann Ihr Arzt Sie schnell an die am besten geeignete Gesundheitseinrichtung verweisen. Es schützt Sie auch und verhindert die Ausbreitung von COVID-19 und anderen Viruserkrankungen.

WAS IST DIE MÖGLICHKEIT, COVID-19 einzunehmen?

Das Risiko hängt davon ab, wo Sie wohnen oder vor kurzem gereist sind. Es ist in Regionen, in denen COVID-19 diagnostiziert wurde, bei mehr als einer Person höher. Derzeit treten 19% der COVID-95-Fälle in China auf, die Mehrheit in der Provinz Hubei. In vielen anderen Teilen der Welt ist das Risiko, COVID-19 einzunehmen, derzeit gering. Sie sollten jedoch unbedingt die Situation und die Vorbereitungsbemühungen in Ihrer Region verfolgen.

Die WHO arbeitet mit Gesundheitsbeamten in China und auf der ganzen Welt zusammen, um COVID-19-Ausbrüche zu überwachen und darauf zu reagieren.

Sollte COVID-19 mich beunruhigen?

Wenn Sie sich nicht in einer Region befinden, in der sich COVID-19 ausgebreitet hat, Sie nicht aus einem dieser Gebiete zurückgekehrt sind oder keinen engen Kontakt zu einer kranken Person haben, ist das Krankheitsrisiko derzeit gering. Es kann jedoch zu dem Verständnis kommen, dass Sie über diesen Zustand gestresst oder besorgt sind. Daher sollten Sie sich auf aktuelle Informationen und Daten verlassen, um die genauen Risiken zu ermitteln, denen Sie ausgesetzt sind, um angemessene Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. Ihr Hausarzt und die Mitarbeiter des Gesundheitsministeriums können Ihnen genaue Informationen über COVID-19 und seine Präsenz in Ihrer Region geben.

Wenn Sie sich in einem Gebiet mit dem COVID-19-Ausbruch befinden, sollten Sie das Infektionsrisiko ernst nehmen. Befolgen Sie die Empfehlungen der nationalen und lokalen Gesundheitsbehörden. Während COVID-19 bei den meisten Menschen nur leichte Symptome verursacht, können einige Menschen schwer betroffen sein. Seltener kann die Krankheit tödlich sein. Ältere Menschen und Personen, die bereits andere gesundheitliche Probleme haben (z. B. Bluthochdruck, Herzprobleme oder Diabetes), scheinen anfälliger für die Krankheit zu sein. (Wenn Sie die Gebiete besucht haben, in denen sich COVID-19 verbreitet hat (innerhalb der letzten 14 Tage), oder wenn Sie mit Personen zusammen sind, die besucht haben, lesen Sie die Schutzmaßnahmen.)

WER IST AUF DAS RISIKO, EINE ERNSTE FORM DER KRANKHEIT ZU ENTWICKELN?

Obwohl wir unser Wissen darüber, wie sich COVID-12 auf Einzelpersonen auswirkt, noch vertiefen müssen, scheinen ältere Menschen und Menschen, die bereits an anderen Krankheiten (wie Bluthochdruck, Diabetes oder Herzerkrankungen) leiden, häufiger betroffen zu sein als andere.

IST ANTIBIOTIKA BEI DER VERHINDERUNG ODER BEHANDLUNG VON COVID-19 WIRKSAM?

Nein, Antibiotika wirken nur gegen bakterielle Infektionen, nicht gegen Viren. Antibiotika sind unwirksam, da ein Virus durch COVID-19 verursacht wird. Antibiotika sollten nicht zur Vorbeugung oder Behandlung von COVID-19 verwendet werden.

GIBT ES EINEN WIRKSAMEN IMPFSTOFF, EIN ARZNEIMITTEL ODER EINE BEHANDLUNG FÜR COVID-19?

Noch nicht. Bisher gibt es keine Impfstoffe oder spezifischen antiviralen Medikamente zur Vorbeugung oder Behandlung von COVID-19. Betroffene sollten jedoch darauf achten, die Symptome zu lindern. Menschen, die schwer krank sind, sollten ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die meisten Patienten erholen sich mit unterstützender Pflege. Mögliche Impfstoffe und einige spezifische Behandlungen werden in klinischen Studien untersucht und getestet. Die WHO koordiniert die Bemühungen zur Entwicklung von Impfstoffen und Arzneimitteln zur Vorbeugung und Behandlung von COVID-19.

IST COVID-19 DIE GLEICHE KRANKHEIT MIT SARS?

Nein, das für COVID-19 verantwortliche Virus und das Virus, das ein schweres akutes respiratorisches Syndrom (SARS) verursacht, sind genetisch verwandt, aber unterschiedlich. SARS ist tödlicher als COVID-19, aber viel weniger ansteckend. Seit 2003 wurden weltweit keine Fälle von SARS beobachtet.

Muss ich eine Maske tragen, um mich zu schützen?

Menschen ohne respiratorische Symptome wie Husten müssen keine medizinische Maske tragen. Die WHO empfiehlt das Tragen einer Maske für Patienten mit und ohne Symptome (Husten und Fieber) mit COVID-19-Symptomen. Das Tragen einer Maske ist für medizinisches Fachpersonal und Patientenbetreuer (zu Hause oder in der Pflegeeinrichtung) unerlässlich.

Die WHO empfiehlt den rationellen Einsatz medizinischer Masken, um die Verschwendung wertvoller Ressourcen und das Risiko des Missbrauchs von Masken zu vermeiden. Die Maske wird nur empfohlen, wenn Sie Atemwegsbeschwerden wie Husten oder Niesen haben, wenn leichte Symptome von COVID-19 vermutet werden oder wenn Sie jemanden suchen, der Verdacht auf COVID-19 hat. COVID-19 sollte bei Personen in Betracht gezogen werden, die in eine Region gereist sind oder in eine Region gereist sind, in der Fälle gemeldet wurden, und die in engem Kontakt mit jemandem standen, der krank ist.

Der beste Weg, sich und andere vor COVID-19 zu schützen, besteht darin, sich häufig die Hände zu waschen, den Mund beim Husten oder Niesen mit einem Taschentuch oder einem Taschentuch zu schließen und mindestens 1 Meter von Personen entfernt zu stehen, die husten oder niesen.

WIE INSTALLIEREN, VERWENDEN, ENTFERNEN UND ENTSORGEN SIE DIE MASKE?

1. Denken Sie daran, dass nur Angehörige der Gesundheitsberufe, Pflegekräfte und Personen mit respiratorischen Symptomen (Fieber und Husten) eine Maske tragen sollten.
2. Waschen Sie Ihre Hände vor dem Tragen einer Maske mit einer hydroalkoholischen Lösung oder Seife und Wasser.
3. Stellen Sie sicher, dass die Maske nicht zerrissen oder durchbohrt ist.
4. Führen Sie die Maske in die richtige Richtung (Metallstreifen nach oben).
5. Überprüfen Sie, ob das farbige Gesicht der Maske nach außen zeigt.
6. Legen Sie die Maske auf Ihr Gesicht. Ziehen Sie den Metallstreifen oder die harte Kante der Maske fest, um sie an die Nasenform anzupassen.
7. Ziehen Sie an der Unterseite der Maske, um Mund und Kinn zu bedecken.
8. Entfernen Sie die Maske nach dem Gebrauch. Entfernen Sie die Gummibänder hinter den Ohren, während Sie die Maske von Gesicht und Kleidung wegtragen, um zu vermeiden, dass Teile der Maske berührt werden, die möglicherweise kontaminiert sind.
9. Legen Sie die Maske sofort nach Gebrauch in einen geschlossenen Abfallbehälter.
10. Waschen Sie Ihre Hände nach dem Berühren oder Entsorgen der Maske mit einer hydroalkoholischen Lösung oder, wenn sie merklich kontaminiert sind, mit Wasser und Seife.

Wie lange dauert die COVID-19-Impfzeit?

Die Inkubationszeit ist die Zeit zwischen der Infektion und dem Einsetzen der Krankheitssymptome. Es wird derzeit geschätzt, dass die Inkubationszeit von COVID-19 zwischen 1 und 14 Tagen liegt und häufig etwa fünf Tage dauert. Diese Schätzungen werden aktualisiert, sobald neue Daten verfügbar sind.

KÖNNEN MENSCHEN COVID-19 AUS EINER TIERQUELLE NEHMEN?

Coronaviren sind eine große Familie von Viren, die häufig bei Fledermäusen und anderen Tieren vorkommen. In seltenen Fällen infizieren diese Viren den Menschen, wodurch sich die Infektion ausbreiten kann. Daher ist SARS-CoV mit Zivilisationen verbunden, während MERS-CoV durch einzelne Buckel übertragen wird. Die möglichen tierischen Ressourcen von COVID-19 wurden noch nicht bestätigt.
Um sich beispielsweise zu schützen, wenn Sie auf lebende Tiermärkte gehen, sollten Sie den direkten Kontakt mit Tieren und Tierkontaktflächen vermeiden und stets die Vorschriften zur Lebensmittelsicherheit befolgen. Rohes Fleisch, Milch und Organfleisch sollten mit Vorsicht verwendet werden, um eine Kontamination von Lebensmitteln zu vermeiden, die nicht zum Kochen bestimmt sind, und der Verzehr von rohen oder nicht gekochten tierischen Produkten sollte vermieden werden.

Kann mein Haustier Covid-19 übertragen?

Nein, es gibt keine Hinweise darauf, dass Haustiere oder andere Tiere wie Hunde oder Katzen mit dem für COVID-19 verantwortlichen Virus infiziert oder verbreitet werden können.

Wie lange kann ich in Virusoberflächen bleiben?

Es ist unklar, wie lange das für COVID-19 verantwortliche Virus an der Oberfläche überlebt, aber wie andere Coronaviren wirkt. Studien (und vorläufige Informationen zu COVID-19) zeigen, dass Coronaviren auf Oberflächen mehrere Stunden bis mehrere Tage überleben können. Dies kann von verschiedenen Parametern abhängen (z. B. Oberflächentyp, Temperatur oder Umgebungsfeuchtigkeit).

Wenn Sie den Verdacht haben, dass eine Oberfläche infiziert ist, reinigen Sie sie mit einem regelmäßigen Desinfektionsmittel, um das Virus abzutöten und sich und andere zu schützen. Waschen Sie Ihre Hände mit einer hydroalkoholischen Lösung oder Seife und Wasser. Berühren Sie nicht Ihre Augen, Ihren Mund oder Ihre Nase.

Ist es sicher, von einem Feld aus zu verpacken, über das COVID-19 berichtet wird?

Nein. Es besteht ein geringes Risiko, dass eine infizierte Person die Waren kontaminiert, und das Risiko, dass COVID-19 mit einem Paket in Kontakt kommt, das transportiert, transportiert und unterschiedlichen Bedingungen und Temperaturen ausgesetzt wurde.

ES GIBT DINGE, DIE SIE NICHT TUN SOLLTEN?

Die folgenden Maßnahmen sind NICHT erforderlich, gegen COVID-19 unwirksam und können sogar gefährlich sein:

  • Duman
  • Traditionelle pflanzliche Heilmittel
  • Mehrere Masken gleichzeitig tragen
  • Verwendung von Antibiotika zur Selbstmedikation

Um das Risiko einer Verschlechterung der Infektion bei Fieber, Husten und Atemnot zu begrenzen, konsultieren Sie auf jeden Fall unverzüglich einen Arzt und teilen Sie mit, ob Sie kürzlich Ausflüge unternommen haben.

GRUNDLEGENDE SCHUTZMASSNAHMEN GEGEN NEUEN CORONAVIRUS

WASCHEN SIE IHRE HÄNDE HÄUFIG

Reinigen Sie Ihre Hände regelmäßig und reiben Sie sie mit einem Desinfektionsmittel auf Alkoholbasis ein oder waschen Sie sie mit Wasser und Seife. weil; Wenn Sie Ihre Hände mit Wasser und Seife waschen oder mit einem Desinfektionsmittel auf Alkoholbasis einreiben, werden Viren abgetötet, die sich möglicherweise in Ihren Händen festgesetzt haben.

SCHÜTZEN SIE DIE SOZIALE ENTFERNUNG

Halten Sie mindestens 1 Meter Abstand zu Personen, die husten oder niesen. weil; Wenn jemand hustet oder niest, sprüht er kleine Flüssigkeitstropfen, die Viren aus der Nase oder dem Mund enthalten können. Wenn Sie sehr nahe sind und die hustende Person ebenfalls krank ist, können Sie die Tröpfchen, einschließlich des COVID 19-Virus, einatmen.

Vermeiden Sie es, Auge, Nase und Mund zu berühren

weil; Hände berühren viele Oberflächen und können infiziert sein. Dann können Ihre Hände das Virus auf Ihre Augen, Nase oder Ihren Mund übertragen. Von dort aus kann sich das Virus in Ihrem Körper ausbreiten und Sie krank machen.

ATEMHYGIENE ANWENDEN

Stellen Sie sicher, dass Sie und die Menschen um Sie herum eine gute Atemhygiene praktizieren. Dies bedeutet, dass Sie Mund und Nase mit dem Ellbogen oder Taschentuch bedecken, das Sie beim Husten oder Niesen beugen. Dann das gebrauchte Gewebe sofort wegwerfen. weil; Tröpfchen senden Viren aus. Durch eine gute Atemhygiene schützen Sie die Menschen in Ihrer Umgebung vor Viren wie Erkältungen, Grippe und COVID-19.

Wenn Sie Schwierigkeiten beim Brennen, Kauen und Atmen haben, holen Sie sich frühzeitig medizinische Hilfe

Wenn Sie sich unwohl fühlen, bleiben Sie zu Hause. Wenn Sie Fieber, Husten und Atembeschwerden haben, suchen Sie ärztlichen Rat und rufen Sie Ihren Arzt an, bevor Sie gehen. Befolgen Sie die Anweisungen des Gesundheitsministeriums. weil; Die nationalen und lokalen Behörden verfügen über die aktuellsten Informationen zur Situation in Ihrer Region. Wenn Sie vorher anrufen, wird Ihr Gesundheitsdienstleister Sie schnell zum richtigen Gesundheitsdienstleister führen. Dies schützt Sie auch und verhindert die Ausbreitung von Viren und anderen Infektionen.

SEIEN SIE NACHRICHTEN UND BEFOLGEN SIE DIE EMPFEHLUNGEN IHRER GESUNDHEITSWESEN

Informieren Sie sich über die neuesten Entwicklungen bei COVID-19. Befolgen Sie die Ratschläge Ihres medizinischen Fachpersonals oder der nationalen und lokalen Gesundheitsbehörde, wie Sie sich und andere vor COVID-19 schützen können. weil; Die nationalen und lokalen Behörden erhalten die aktuellsten Informationen darüber, ob sich COVID-19 in Ihrer Region verbreitet hat. Sie sind am besten in der Lage, Ratschläge zu geben, was Menschen in Ihrer Region tun sollten, um sich selbst zu schützen.

SCHUTZMASSNAHMEN FÜR PERSONEN, DIE COVID-19 in den letzten 14 Tagen oder länger besucht hat

Folgen Sie den oben genannten Anweisungen. (Schutzmaßnahmen für alle) Wenn Sie zu heilen beginnen, bleiben Sie zu Hause, bis Sie sich vollständig erholt haben, auch bei leichten Symptomen wie Kopfschmerzen und leichter laufender Nase. Weil die Vermeidung des Kontakts mit anderen und der Verzicht auf medizinische Einrichtungen dazu beiträgt, dass diese Einrichtungen effektiver arbeiten und Sie und andere vor möglichen COVID-19- und anderen Viren schützen.

Wenn Sie Fieber, Husten und Atembeschwerden haben, suchen Sie sofort einen Arzt auf, da dies durch eine Infektion der unteren Atemwege oder eine andere schwerwiegende Erkrankung verursacht werden kann. Rufen Sie Ihr Reisebüro an und bitten Sie es, die Passagiere zu kontaktieren. Rufen Sie an, bevor Sie zu Ihrem Arzt gehen. Wenn Sie im Voraus anrufen, gelangen Sie schnell zum richtigen Arzt. Dies wird auch dazu beitragen, die mögliche Verbreitung von COVID-19 und anderen Viren zu verhindern.

Klicken Sie hier, um das PDF herunterzuladen Klicken Sie auf.



Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen