China startet durch Ausbruch unterbrochene Eisenbahnprojekte neu

nahm die Eisenbahnprojekte wieder auf, die er wegen der chinesischen Epidemie angehalten hatte
nahm die Eisenbahnprojekte wieder auf, die er wegen der chinesischen Epidemie angehalten hatte

Auf einer Pressekonferenz der China State Railway Group Co., Ltd. in Peking wurde bekannt gegeben, dass Chinas 108 geplante und im Bau befindliche Eisenbahnprojekte im ganzen Land schnell begannen.


Laut den von China International Radio per Post veröffentlichten Nachrichten wurden nach Angaben der chinesischen Staatsbahnen zum 15. März 93% der großen Eisenbahnprojekte neu gestartet.

2020 Menschen begannen in der Entwurfs- und Produktionsphase der Projekte zu arbeiten, die vor Ende 450 in Betrieb genommen werden sollten.

Zwei der acht noch nicht untersuchten Projekte befinden sich in Hubei, dem Zentrum, in dem die Coronavirus-Epidemie begann, und die anderen sechs befinden sich im Norden und Nordwesten des Landes, wo ungünstige meteorologische Bedingungen herrschen.


Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen