Unbemanntes Luftfahrzeug, das sich auf die Eingabe des AKSUNGUR-Inventars vorbereitet

Unbemanntes Luftfahrzeug bereitet sich auf die Inventarisierung vor
Unbemanntes Luftfahrzeug bereitet sich auf die Inventarisierung vor

Türk Havacılık ve Uzay Sanayii A.Ş. Das von TUSAŞ in Entwicklung befindliche unbemannte Luftfahrzeug (UAV) von AKSUNGUR bereitet die Aufnahme in das Inventar vor.


General Manager der türkischen Luft- und Raumfahrtindustrie Dr. Temel KOTİL kündigte die neuesten Entwicklungen im Rahmen des unbemannten AKSUNGUR-Luftfahrzeugprojekts an, das im Jahr 2020 in das von Güntay Şimşek erstellte FLUGHAFEN-Programm aufgenommen werden soll.

Prof. Dr. In der Erklärung von Temel KOTİL heißt es: „Die Integrationsaktivitäten (Munition) von AKSUNGUR stehen kurz vor dem Abschluss. Natürlich kann Corona (COVID-19) aufgrund des Virus einige Störungen bei den Testflügen verursacht haben. Es gibt jedoch keine Entspannung im Projekt. “ Ausdrücke wurden aufgenommen.

AKSUNGUR Unbemanntes Luftfahrzeug (UAV)

AKSUNGUR UAV, das von der türkischen Luft- und Raumfahrtindustrie mit den Erfahrungen aus dem unbemannten Luftfahrzeugprojekt der ANKA-Klasse für mittelgroße Höhen und lange Luftaufenthalte (MALE) entwickelt wurde, machte am 20. März 2019 seinen ersten Flug. Mit zwei von TUSAŞ Engine Industry (TEI) entwickelten PD-170 Turbodizel-Motoren mit nationalen Einrichtungen kann AKSUNGUR in 40.000 Fuß Höhe arbeiten und 40 Stunden in der Luft bleiben. AKSUNGUR mit einer Flügelspannweite von 24 Metern, einem maximalen Startgewicht von 3300 Kilogramm und einer Nutzlast von 750 Kilogramm; Während der Assault / Naval Patrol Mission kann es 750 Stunden in einer Höhe von 25.000 Fuß mit einer externen Last von 12 Kilogramm in der Luft bleiben.

Türkei erste Mark-Serie für allgemeine Zwecke Bomben Kapazität mit Aksungur einer von unbemannten Flugzeugen in der Türkei tragen, sind derzeit die einzige türkische Luftwaffe, da sie einen Teil ihrer Aufgaben Angriff lag Fähigkeit von Kampfflugzeugen im Inventar von entscheidenden Bedeutung, durchführen werden. Dank AKSUNGUR ist geplant, das Kampfleben der Kampfjets im Inventar der türkischen Luftwaffe zu retten.

Quelle: savunmasanayist


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen